Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0541 jünger > >>|  

Stilvolle Wärme für das Klassikbad: Zehnder Empire Wembley

(31.3.2006) Auf der SHK 2006 in Essen präsentierte Zehnder einen neuen, edlen Badheizkörper: Der Empire Wembley wurde mit seiner hochwertigen Chrom-Ausstattung für das Luxussegment konzipiert - zumal jeder Wärmekörper ein handgefertigtes Unikat ist, wodurch zusätzlich sein individueller Premium-Anspruch unterstrichen wird.

Badheizkörper, Handtuchwärmer, Wärmekörper, Zehnder Empire Wembley, Handtuchheizung, Heizkörper, Handtuch-Wärmekörper, handgemachter Heizkörper, Manufaktur, handgefertigter Wärmespender, handgefertigt, TARA, Armaturen

Der Zehnder Empire Wembley ist ein Handtuch-Wärmekörper, der idealerweise mit einer Fußbodenheizung zu kombinieren ist. Er wird aus Messing mit hochwertig verchromter Oberfläche gefertigt. Der Wärmespender präsentiert sich selbstbewusst in einer einzigen Modellgröße mit einer Bauhöhe von 995 mm, einer Baulänge von 642 mm und einer Bautiefe von 62 mm. Seine eigene Charakteristik erhält der Empire Wembley durch eine grazile Optik und liebenswerte Details in der Verarbeitung. Besonders zeigt sich dies bei den abgerundeten Formstücken, welche die Rohrabschnitte miteinander verbinden.

Standardmäßig kommen passend zum ganz eigenen Stil des Heizkörpers Armaturen in Chrom zum Einsatz. Zehnder verweist zudem als besondere Design-Empfehlung auf das Handrad TARA der Firma Oventrop im Retro Klassik-Design von Dornbracht - natürlich ebenfalls in Chrom. So kann der Empire Wembley mit entsprechenden Stil-Armaturen und Sanitärobjekten gut harmonieren.

Lieferbar ist der Empire Wembley übrigens ab April 2006.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)