Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1887 jünger > >>|  

Glasklare Lichtkuppel mit Wärmeschutzverglasung

(6.11.2009) Seit 1. Oktober 2009 bietet die Essmann GmbH erstmals eine Lichtkuppel mit Wärmeschutzverglasung an. Durch die Wärmeschutzverglasung aus Verbundsicherheitsglas und dem bekannten thermisch getrennten Aluminiumeinfassrahmen der Lichtkuppel lassen sich anspruchsvolle Wärmeschutz- und Schallschutzeigenschaften erzielen. Aus diesem Grunde bietet sich diese Lichtkuppel auch für den Einsatz in Büro- und Verwaltungsgebäuden an.

Die Lichtkuppel comfort plus besteht aus den drei Komponenten ...

  • Systemrahmen mit integriertem Sicherheitsrahmen,
  • Aluminium-Einfassrahmen mit Wärmeschutzverglasung sowie
  • einer klaren PMMA-Überdeckschale (Comfort Schale).

Die gewölbte Überdeckschale reduziert die Regengeräusche im Innenbereich erheblich. Außerdem wird verhindert, dass es zu einer Verschmutzung und Wasseransammlung auf der planen Isolierverglasung kommt. Sie lässt sich mit wenigen Handgriffen und ohne den Einsatz von Werkzeugen auf ca. 70° öffnen und arretieren, um Reinigungsarbeiten an der Wärmeschutzverglasung sowie der Überdeckschale durchführen zu können.

Die Kombination aus Systemrahmen und Aluminium-Einfassrahmen gestattet nicht nur die flexible Aufnahme unterschiedlicher Lüftungs- und Aufstellaggregate aus eigenem Haus, sondern soll auch die einfache Sanierung von allen marktgängigen Aufsetzkränzen ermöglichen. Innen sind durch den konstruktiven Aufbau des Systemrahmens weder im geschlossenen noch im geöffneten Zustand Dichtungen sichtbar. Außen wiederum ist in den Systemrahmen ein Sicherheitsrahmen integriert, der die am Aufsetzkranz hoch geführte Dachbahn 10 cm überdeckt. Die Feuchtigkeits- und Luftabdichtung zwischen Lichtkuppel und Systemrahmen wird durch den Einsatz von zwei umlaufenden EPDM-Dichtungen gewährleistet.

Weitere Informationen zur Lichtkuppel comfort plus Wärmeschutzverglasung können per E-Mail an Essmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)