Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2197 jünger > >>|  

Geschäftsführertreffen „Transparente Gebäudehülle“ nennt Wirtschaftszahlen

(14.12.2012) Rund 300.000 Mitarbeiter, zirka 34 Milliarden Euro Jahresumsatz und insgesamt 58.000 Betriebe - so lauten die erstmalig im Rahmen des zweimal jährlich stattfindenden Treffens der Geschäftsführer aller branchenrelevanten Verbände er­hobenen Zahlen für die gesamte Fenster- und Glasfassadenbranche (also z.B. ohne WDVS) inklusive aller wesentlichen vor- und nachgelagerten Industriezweige.


Die Teilnehmer des 5. Geschäftsführertreffens (v.l.n.r.): Stephan Schmidt (Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie e.V.), Martin Paukner (Bundesinnungsverband für das Tischler-/Schreinerhandwerk im Bundesverband Holz und Kunststoff), Thomas Hegger (Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V.), Dr. Johann Overath (Bundesverband Glasindustrie e.V.), Christian Grabitz (Industrieverband Tore, Türen, Zargen), Volker Hüller (Deutscher Stahlbau-Verband DSTV), Hugo Philipp (VFT Verband für Fassadentechnik e.V.), Thomas Bednarz (Bundesverband Wintergarten e.V.), Christoph Silber-Bonz (Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.), Jochen Grönegräs (BF Bundesverband Flachglas e.V.), Ulrich Tschorn (Verband Fenster + Fassade) und Ulrich Sieberath (ift Rosenheim GmbH).

„Die neuen Zahlen, die noch zurückhaltend kalkuliert sind, geben die Bedeutung unse­rer Branche viel umfassender wieder, als die bis dato beleuchteten Teilbereiche“, er­klärt der Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF), Ulrich Tschorn. „Die Branche hat in ihrer Gesamtheit viel mehr zu bieten und eine Betrachtung der vollständigen Wertschöpfungskette war lange überfällig“, so Tschorn. Von den 58.000 erfassten Betrieben sind rund 48.000 mit weniger als 10 Mitarbeitern tätig bzw. er­wirtschaften unter zwei Millionen Euro Jahresumsatz.

Die zum Geschäftsführertreffen gehörenden Verbände sind:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)