Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0493 jünger > >>|  

Neuer Systemtrenner mit integriertem Druckminderereinsatz zum leichten Nachfüllen der Heizanlage

(28.3.2017; ISH-Bericht) Honeywell erweitert seine Systemtrenner-Familie um eine neue Variante des BA295D. Der BA295D-3/4WHD verfügt über einen integrierten Druckminderereinsatz und soll ein leichteres Nachfüllen der Heizanlage mit einem Schlauchanschluss ermöglichen.

Waren bisher oftmals zwei Installateure erforderlich, um den für den Heizkreislauf erforderlichen Druck einzustellen und gleichzeitig das System zu entlüften, kann mit Hilfe des neu entwickelten Systemtrenners alles aus einer Hand erledigt werden. Möglich macht dies der in das Oberteil integrierte Druckminderereinsatz - wobei sich der Ausgangsdruck direkt an der Sicherungsarmatur einstellen lässt. Aufgrund des voreingestellten Drucks sollte das Befüllen der Heizung sicher und komfortabel verlaufen, da kein ständiges Abgleichen mit dem Manometer notwendig ist.

Zudem verfügt die neue Variante des BA295D über eine frei drehbare Mutter am Oberteil. Das Gerät lässt sich so mit wenigen Handgriffen an der Trinkwasserarmatur anbringen und einfacher ausrichten.

Schnelle Wartung dank werksseitig vorgeprüfter Austauscheinheit

Gerade in der Heizsaison sollten Installateure die Gelegenheit nutzen, ihre Kunden über die Verantwortung und Pflichten bei der Trinkwasserinstallation aufzuklären. Denn gemäß DIN EN 806-5 müssen Systemtrenner, die zum Schutz gegen Rückfließen, Rückdrücken oder Rücksaugen von Heizungswasser ins Trinkwasser eingesetzt werden, einmal jährlich einer Instandhaltung unterzogen werden. Der BA295D-3/4WHD lässt sich in diesem Sinne ebenso wie die anderen Produkte der BA295D-Reihe in vergleichsweise kurzer Zeit warten. Die Besonderheit liegt in der werksseitig vorgeprüften Austauscheinheit: Um den Normanforderungen zu entsprechen, muss lediglich die Einheit AE295 gewechselt werden. Dadurch kann auf die umständliche Prüfung vor Ort verzichtet werden. In nur zwei Minuten ist der Systemtrenner gewartet: Plombierung entfernen, Halteklammer herausziehen, Austauscheinheit auswechseln, Halteklammer sowie neue Plombierung anbringen - fertig.

Weitere Informationen zu Systemtrennern wie dem BA295D-3/4WHD können per E-Mail an Honeywell angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)