Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1027 jünger > >>|  

Flamcos Art, mit Flexcon PA den Anlagendruck einer Zentralheizung zu überwachen

Flexcon PA AutoFill
Flexcon PA AutoFill (Bild vergrößern)
    

(5.7.2017; ISH-Bericht) Flamco hat mit Flexcon PA einen Sensor auf den Markt gebracht, der den Druck in einer  Warmwasserheizungsanlage kontinuierlich überwacht und optional Wasser automatisch nachfüllen kann. Dazu wird im Rahmen der Installation der optimale Anlagendruck konfiguriert. Wenn dieser instabil wird - beispielsweise wegen Problemen mit dem Ausdehnungsgefäß -, gibt das Gerät ein Warnsignal aus. Darüber hinaus kann über eine Smartphone-App eine digitale Protokolldatei ausgelesen werden.

Option 2: Nachspeisung über eine permanente Verbindung des Flexcon PA zwischen Wasseranschluss und Heizungsanlag

Es gibt drei Möglichkeiten für die Anwendung des Flexcon PA.

  • Die einfachste Art (Flexcon PA mit App) sieht vor, dass der Endbenutzer die Anlage mit Hilfe des Flexcon PA selbst nachspeist. Hierzu muss er einen Schlauch vom Wasseranschluss an der Anlage anschließen.
  • Die zweite Option ist eine Kombination von Wasserschlauch, Kugelventil und Rückflussverhinderer, die eine permanente Verbindung des Flexcon PA zwischen Wasseranschluss und Heizungsanlage herstellt. Wenn eine Nachspeisung erforderlich ist, muss der Endbenutzer lediglich eine Taste drücken und das Kugelventil öffnen, bis der Flexcon PA zwei Signaltöne abgibt.
  • Die umfassendste und bevorzugte Option ist für den Endbenutzer am komfortabelsten, indem die optionale AutoFill-Einheit die Nachspeisung automatisch übernimmt (Flexcon PA + AutoFill mit App):
Option 3: automatische Nachspeisung über Flexcon PA + AutoFill

Weitere Informationen zu Flexcon PA können per E-Mail an Flamco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)