Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1411 jünger > >>|  

Große, rund Flachdachfenster mit verdeckt liegendem Antrieb

(25.10.2019) Laut eigenem Bekunden tüftelten die Lamilux-Entwickler ziemliche lange, um einen Antrieb in die Profilstruktur ihres runden Flachdachfensters integrieren zu können. Aber jetzt können runde Tageslichtelemente mit einem OKD-Maß von 120 bzw. 150 cm mit einem verdeckt liegenden Antrieb angeboten werden.

Foto © LAMILUX Heinrich Strunz GmbH 

Mit dieser Neuerung ist es nunmehr möglich, mittels runder Flachdachfenster Räumlichkeiten auf natürliche Weise zu lüften, ohne dadurch optische Beeinträchtigungen in Kauf nehmen zu müssen.

Zur Erinnerung: Flachdachfenster F100 rund

Das runde, nach dem Structural-Glazing-Prinzip konstruierte Flachdachfenster von Lamilux kombiniert architektonischen Reiz mit zeitgemäßen bauphysikalischen Werten. Auch in der Größe zeigt es sich sehr flexibel: Bei einer Aufsatzkranzhöhe von 30, 50 oder 70 Zentimetern und einem Durchmesser von 60 bis 180 cm lässt es sich in viele Gebäudesituationen integrieren.

Das Flachdach Fenster ist mit einer 2- oder 3-fach-Verglasung erhältlich und auf einem runden, komplett wärmegedämmten Aufsatzkranz aus glasfaserverstärktem Kunststoff montiert - siehe auch Beitrag „Kreisrund - das neue Flachdachfenster von Lamilux für besondere Tageslicht-Akzente“ vom 3.2.2017.

Weitere Informationen zum Flachdachfenster F100 rund können per E-Mail an Lamilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE