Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0109 jünger > >>|  

Symposium zu Emissionen von Gefahrstoffen aus Bauprodukten

(26.1.2010) Die Verunreinigung der Innenraumluft ist ein sensibles Thema mit großem öffentlichen Interesse. Neue gesetzliche Regelungen zur Bewertung von Emissionen und der gesundheitlichen Unbedenklichkeit von beim Bauen eingesetzten Produkten stellen die Hersteller vor große Herausforderungen.

Das europäische Symposium "Emissionen von Gefahrstoffen aus Bauprodukten" informiert Hersteller und Zulieferer der Bau-, Holzwerkstoff- und Farbenbranche sowie Behörden über die neusten Regelungs- und Prüfsysteme und natürliche und synthetische VOC-Emissionen bei den verschiedenen Bauprodukten.

Das Symposium findet am 16. und 17. März 2010 im Maritim Grand Hotel in Hannover statt und wird vom Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI und dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen iVTH e.V. veranstaltet.

Vertreter aus Industrie und Wissenschaft stellen in 15 Vorträgen unter anderem die unterschiedlichen Regulierungen in Europa, Emissionen aus Holz- und Holzwerkstoffen, Dämmmaterialien und Farben sowie Strategien zur Verringerung der Emissionen vor. Am Ende jedes Konferenztags bietet eine Podiumsdiskussion den Teilnehmern die Möglichkeit zum direkten Dialog mit den Referenten.

Die Vorträge werden simultan in die Sprachen deutsch, englisch und französisch übersetzt.

Kleiner Querverweis: Im Editorial zum Bauletter vom 23.1.2010 ging es um eine Pilotstudie des Instituts für Nichtinvasive Diagnostik am Forschungszentrum Joanneum, derzufolge die Ausstattung eines Raumes mit Holz positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. In besagter einjähriger Pilotstudie konnten die Forscher in einer Schule aufzeigen, dass das Herz in einer Holzumgebung ruhiger schlägt und durch geringeren Stresslevel besser vor Überbelastung geschützt ist - mehr dazu im Bauletter-Archiv.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)