Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1347 jünger > >>|  

3. Betonfachtagung Nord am 29.und 30.9.: Die Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken

Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken(21.8.2011) Die Bemessung von Stahlbetonbauteilen nach EC2, Bauten für die Wasserversorgung und -entsorgung und Betonrecycling sind nur einige Themen der 3. Betonfachtagung Nord am 29. und 30. September 2011 in Braunschweig. Leitgedanke aller Beiträge ist die Dauerhaftigkeit von Stahlbetonbauwerken. Einen Schwerpunkt stellt hier der Wasserbau dar, also Bauwerke, die Umwelteinflüssen besonders stark ausgesetzt sind. Begleitet wird das zweitägige Symposium der BetonMarketing Nord GmbH, von einer Fachausstellung, die durchgängig öffentlich zugänglich ist.

Der Fokus der Tagungsbeiträge richtet sich auf Fragestellungen aus dem aktuellen Baugeschehen, für die Lösungsansätze und Umsetzungsvarianten vor dem Hintergrund aktueller Normungsfragen diskutiert und beantwortet werden. Die richtige Einschätzung der Umwelteinflüsse auf ein Stahlbetonbauwerk reflektiert dessen anzustrebende Dauerhaftigkeit, die in DIN EN 206-1 und in DIN 1045-2 über Expositions- und Feuchtigkeitsklassen genormt ist. Die Harmonisierung der europäischen Regelwerke zielt damit auch auf eine größtmögliche Optimierung der Materialeigenschaften, so dass jeder Bauaufgabe gezielt Rechnung getragen wird. 


Bild aus dem Beitrag " Architekturpreis Beton 2011 entschieden" vom 5.1.2011 (Bild vergrößern)

Die Dauerhaftigkeit eines Bauwerks oder Bauteils ist also ein elementarer Beitrag zum nachhaltigen Bauen. Innovative Betontechnologie und Betonbautechnik greifen hier auf unterschiedlichen Ebenen: der konstruktiven Bemessung, der Zusammensetzung des Betons und seiner Verarbeitung und nicht zuletzt bei der Herstellung der Ausgangsstoffe. Besondere Beachtung gilt daher auch Betonen mit CO₂-armen Zementen sowie der Verwendung geprüfter und klassifizierter Gesteinskörnungen, um eine schädliche Alkali-Kieselsäure-Reaktion zu vermeiden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE