Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1885 jünger > >>|  

Neuer Flachkollektor von Brötje für die Indachmontage


  

(5.12.2018) Brötje hat auf der GET Nord mit dem FKR 25 einen neuen Aluminium-Rahmenkollektor für die Indachmontage vorgestellt. Er löst  das Vorgängermodell mit Holzrahmen ab, und sein pulverbeschichteter Rahmen hat denselben Farbton wie die Blecheinfassungen für die Indachmontage.

Der lasergeschweißte Aluminium-Vollflächenabsorber mit hochselektiver Vakuumbeschichtung lässt einen hohen Wirkungsgrad erwarten - zumal des Weiteren die doppelwandigen Alu­mi­nium-Rahmenprofile und die Rückdämmung aus Mineralwolle die Wärmeverluste minimieren. Damit ist der FKR 25 der derzeit effizienteste Kollektor im Brötje Programm.

  • Seine maximale Stagnationstemperatur liegt bei 190°C.
  • Er misst 2187 x 1147 x 87 mm, und seine Bruttofläche liegt bei 2,51 m².
  • Das Gewicht ist mit 47 kg angegeben.

Der verbaute Mäanderabsorber vereinfacht mit 4 Anschlüssen die Montage nebeneinander und ermöglicht eine hohe Wärmeübertragung. Das Mäanderregister ist mittels Laserverfahren mit dem Absorberblech verschweißt. Damit der FKR 25 nach der Montage erst seine Arbeit verrichtet, wenn er gebraucht wird, ist werksseitig eine Kunststoffschutzfolie auf der 3,2 mm dicken Sicherheitsglasscheibe aufgebracht. Sie verhindert hohe Temperaturen im Kollektor bis zur Inbetriebnahme.

Nicht nur die Technik, auch die Optik kann sich sehen lassen. Der Rahmen ist in Anthrazit (RAL 7016) gehalten. Das Glas wird leicht prismiert gefertigt und ist daher matt.

Weitere Informationen zu solarthermischen Kollektoren können per E-Mail an Brötje angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE