Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0842 jünger > >>|  

Neue Buderus Gas-Brennwert-Kompaktheizzentrale für Ein- und Zweifamilienhäuser

(5.7.2019; ISH-Bericht) Buderus hat für Ende 2019 eine neue Kompaktheizzentrale mit integriertem Warmwasserspeicher angekündigt. Aufgrund seiner geringen Aufstellfläche empfiehlt sich der Logamax plus GB172iT insbesondere für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen er in einem Nutzraum aufgestellt wird oder wenig Platz für den Heizkessel verfügbar ist.

Das Gas-Brennwert-Gerät erzielt laut Datenblatt in Verbindung mit den Bedieneinheiten Logamatic TC100.2 bzw. Logamatic RC310 die Energieeffizienzklasse A+. Dazu trägt auch der Modulationsbereich bei, der im Heizbetrieb bei 1:8 und im Warmwasserbetrieb bei 1:10 liegt.

  • Speziell Logamatic TC100.2 lässt sich mit dem neuen Funkmodul MX200 drahtlos über Funk komfortabel in das Heizsystem einbinden. Anlagenbetreiber können die Heizung damit direkt über den Touchscreen der Bedieneinheit oder per Smartphone über die Buderus-App „EasyMode“ steuern.
  • Alternativ lässt sich die Kompaktheizzentrale in Verbindung mit der System-Be­dieneinheit Logamatic RC310 (Bild rechts oben) über das Funkmodul MX300 per WLAN mit dem Internet verbinden. Dadurch ergeben sich für Anlagenbetreiber und Fachhandwerker weitere Wartungs- und Steuerungsmöglichkeiten, etwa über die Portallösung ControlCenterConnect bzw. Control Center ConnectPRO.

Sechs Ausführungen für unterschiedliche Anforderungen

Der Logamax plus GB172iT ist in den zwei Heizleistungsgrößen 17 oder 24 kW erhältlich. Die Warmwasserleistung beträgt bei beiden Ausführungen 30 kW. Zudem haben Kunden die Wahl zwischen drei Speichervarianten:

  • 120-Liter-Rohrwendelspeicher für Regionen mit hoher Wasserhärte,
  • 100-Liter-Schichtladespeicher für einen besonders hohen Warmwasserkomfort auf kleiner Fläche und
  • bivalentem Schichtladespeicher mit 210 Liter Fassungsvermögen, über den sich eine Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung ins System einbinden lässt.

Die aufeinander abgestimmten Komponenten der Kompaktheizzentrale ermöglichen eine schnelle und intuitive Montage. Zudem sind alle Systemkomponenten jederzeit komfortabel für Wartung und Reinigung zugänglich. Der Logamax plus GB172iT mit einer weißen Metallverkleidung ist ab Ende 2019 erhältlich.

Weitere Informationen zu Gas-Brennwert-Kompaktheizzentralen wie Logamax plus GB172iT können per E-Mail an Buderus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE