Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0632 jünger > >>|  

Fire Glazed: GIMA-Klinker mit neuer Oberfläche

(28.4.2022) Mit Fire Glazed bietet GIMA eine neue Oberflächenvariante für unique Klinker an. Durch die neuartige Brenn-Methode - eine Kombination aus Kohle-Salz­brand und Glasur - entsteht eine individuelle Optik mit glasierten und gebrochenen Oberflächen im Wechsel, mit Salz- und Kohlebrand, mit Kanten und Kerben.

Fire Glazed-Klinker werden vor dem Brennvorgang mit einer Glasur überzogen. Diese wird ebenso wie Kohle und Salz in die Klinker miteingebrannt und führt dazu, dass diese stellenweise verkleben. Nach dem Brennvorgang müssen die Klinker teilweise wieder auseinandergebrochen werden. So entsteht die absolut individuelle Optik mit glasierten und gebrochenen Oberflächen, die dazu ein Farbspiel aus hellen und dunklen Farbtönen bieten.

Nicht nur bei der Oberflächengestaltung geht GIMA individuell auf die Wünsche der Planer ein. Auch bei der gewünschten Farbe wird so lange im hauseigenen Farblabor angepasst und verfeinert, bis das Ergebnis zu 100 Prozent passt. Der Auswahl und Intensität der Farben sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Dass die Farben ein Klinkerleben lang halten, dazu trägt auch das aufwendigere und heute nur noch selten angewandte Kohle-Salzbrandverfahren bei – für besonders widerstandsfähige Fassaden- und Pflasterklinker mit Charakter.

Weitere Informationen zu Fire Glazed können per E-Mail an GIMA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)