Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0129 jünger > >>|  

Premiere auf der DEUBAU: Neues ACO Therm Kellerfenster

(25.1.2006) ACO Markant präsentierte zur DEUBAU 2006 eine Neuheit für den Kellerbau: Das Leibungsfenstersystem ACO Therm ist ab sofort mit wesentlich weiterentwickelter Technik lieferbar. Zu dem neuen Basismodell gibt es außerdem die Varianten hochwasserbeständig (HWB) und hochwasserdicht (HWD).

Kellerfenster, Fenster, Leibungsfenster, Fensterelement, Keller, Kellerbau, Wohnraumfenster, hochwasserdichtes Fenster, ift-Institut, hochwasserbeständiges Kellerfenster, wärmedämmendes Glas, Dämmung, Hochwasserschutz

Laut Nachweis des ift-Instituts beträgt der UV-Wert für das wärmedämmende Glas 1,1 W/m²K und für das Fensterelement 1,4 W/m²K bei einer Größe von 100 x 62,5 cm. Das neue ACO Therm verfügt außerdem im Leibungsbereich über ein durchgängiges Dreikammer-Hohlprofil, das die hochwirksame Dämmung unterstützt.

Absolut wasserdicht

In der hochwasserbeständigen Ausführung gewährt das ACO Therm Fenster einen hohen Schutz vor drückendem Wasser. Gemäß ift-Richtlinie können maximal 240 Liter binnen 24 Stunden eindringen. Zu den konstruktiven Änderungen des hochwasserbeständigen ACO Therm Fensters zählen ein verstärkter Schließmechanismus, verstärkte Flügel, die versiegelte Glasscheibe, eine spezielle Blendrahmendichtung und der Wegfall der Entwässerungsschlitze. Die für ACO Therm typische Optik eines Wohnraumfensters bleibt dabei erhalten.

In der hochwasserdichten Variante verspricht ACO Therm absolut sicheren Hochwasserschutz, so dass kein Tropfen eindringt. Das neue hochwasserdichte System gibt es in manueller und mechanischer Ausführung.

ACO Therm wird in sechs Standardgrößen und für sechs Mauerstärken angeboten. Sondergrößen sind möglich. ACO Therm ist außerdem als Wechselsystem lieferbar, bei dem sich die Fensterflügel mit einem leicht zu handhabenden Einbausatz montieren lassen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)