Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0986 jünger > >>|  

„Glas in der Fassade“ - GlasAkademie-Planer-Seminare 2010

(13.6.2010) Auch in diesem Jahr lädt die Veranstaltungsreihe des "Pilkington / Flachglas MarkenKreis Kompetenz Center" wieder Architekten und Planer zu praxisrelevanten Fachvorträgen rund um das Thema Glas ein. Unter dem Titel "Glas in der Fassade - Planung, Ausschreibung, Realisierung" informieren Fachleute zum Beispiel über Fassadengläser inkl. schalt- und steuerbare Gläser, Glasbemessung, Glasplanungstools, Baurecht und Bauphysik.

Glas ist zu einem wichtigen Fassadenbaustoff geworden. Während die technologische Entwicklung immer weiter voranschreitet, werden rechtliche oder bauphysikalische Vorgaben zunehmend komplexer. Um Architekten und Planer dabei zu unterstützen, ihr Wissen über Produkte, Tools und Regelwerke immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, hat das "Pilkington / Flachglas MarkenKreis Kompetenz Center" eine Veranstaltungsreihe speziell für Architekten und Planer ins Leben gerufen. Nun bereits im 2. Jahr vermitteln Fachleute aus der Praxis Grundlagenwissen zu aktuellen Einzelthemen. Das diesjährige Seminar "Glas in der Fassade - Planung, Ausschreibung, Realisierung" findet wieder an verschiedenen Standorten statt, darunter am ...

  • 7. Juli in Unterschleißheim (Hotel Dolce),
  • 24. August in Hamburg (Mövenpick Hotel) und
  • 5. Oktober in Duisburg (MSV Arena).

Referenten und Vorträge


Dipl.-Ing. Denise Goldau

Dipl.-Phys. Christoph Troska

Dipl.-Phys. Iris Gotzhein

Dipl.-Ing. Martin Reick  

Dipl.-Ing. Denise Goldau unterstützt seit 2008 das Team der Anwendungstechnik der Pilkington Deutschland AG. Sie ist spezialisiert auf die Berechnung radardämpfender Verglasungen für Gebäude in Flughafennähe und ist u.a. Mitautorin der Pilkington Reihe Glaskompendium.

Dipl.-Phys. Christoph Troska, seit 2001 Mitarbeiter der Pilkington Deutschland AG und seit 2009 Leiter der Anwendungstechnik. Er referiert u.a. über Herstellung und Beschichtung von Flachglas, Funktionsweise von Wärmedämm- und Klimaschutzglas, selbstreinigende Beschichtungen und Vakuum-Isolierglas, Neuerungen der EnEV vom 1. Oktober 2009, z. B. die um 30% höheren Anforderungen an die energetische Optimierung und die strengeren Maßstäbe bei Renovierungen von Baubestand.

Dipl.-Phys. Iris Gotzhein betreut seit 2001 den gesamten Produktbereich der beschichteten Gläser bei der Flachglas MarkenKreis GmbH. Sie stellt Sonnenschutz- und Schallschutzglas, schaltbares Isolierglas und Jalousie-Isolierglas sowie die Ausschreibungssoftware GlasPlan vor. Dieses Tool unterstützt die optimale Projektorganisation und verhilft zu mehr Transparenz im Planungsprozess. Mit ihrer Hilfe lässt sich aus über 240.000 lieferbaren Glaskombinationen die individuell passende anzeigen. Außerdem gibt es eine Funktion zur Erstellung und Verknüpfung von Produktdatenblättern und Ausschreibungstexten sowie ein Berechnungsmodul für Licht- und Energiewerte - siehe auch glasplan.info.

Dipl.-Ing. Martin Reick, seit 2007 Anwendungstechniker bei der Flachglas MarkenKreis GmbH und zuständig für die Bereiche Sicherheitsglas und konstruktive Glasanwendungen wird Grundlagen zur Veredelung von Flachglas zu ESG und VSG vorstellen. Martin Reick ist außerdem Fachmann für Glasbemessung und wird als Spezialist für alle baurechtlichen Anforderungen an Glas und Sicherheitsglas praxirelevante Details zu den Themen Verkehrssicherheit, Absturzsicherung und Einbruchhemmung erläutern.

Neben den oben genannten Themen wird es eine Übersicht über die wichtigsten Gläser und Glasanwendungen in der Fassade, Praxisbeispiele und Details realisierter Objekte sowie eine Vorstellung von Wärmedämm-, Sonnenschutz- und Schallschutzglas unter bauphysikalischen Gesichtspunkten geben.

Die Seminare werden regelmäßig als Fortbildung anerkannt; für die aktuelle Reihe ist die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung mit sechs Unterrichtsstunden von der AKNW (Architektur und Innenarchitektur) bestätigt.

Anmeldungen für alle drei Seminare sind online möglich unter glasakademie.de.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE