Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1415 jünger > >>|  

Deutscher Stahlbautag am 18./19.10.2012 in Aachen

(19.8.2012) Unter dem Motto "Stahlbau verbindet Europa" fin­det der Deutsche Stahlbautag am 18./19.10.2012 in Aachen statt. Die Schirmherrschaft hat Bundesbauminister  Dr. Peter Ramsauer übernommen, Kooperationspartner sind die Inge­nieurkammer-Bau und die Architektenkammer Nordrhein-West­falen. Zu dem traditionellen Branchentreff, der alle zwei Jahre stattfindet, werden rund 700 Teilnehmer aus allen Bereichen der Bau- und I­mmobilienbranche, aus Architektur- und Pla­nungsbüros erwartet.

Das Vortragsprogramm des ersten Tages befasst sich u.a. mit den Themen:

Rautengewölbe der leichten Dachkonstruktion: Museum der Bayerischen Könige - Preis des Deutschen Stahlbaues 2012
Die stählernen Rautengewölbe der leichten Dachkonstruktion transformieren hintersinnig das Rautenmuster der bayerischen Landesflagge. Museum der Bayerischen Könige - Preis des Deutschen Stahlbaues 2012; Foto: Marcus Ebener 

Die Bedeutung des Baustoffes Stahl für nachhaltiges Bauen hat diesmal einen hohen Stellenwert erhalten und wird an drei Beispielen erläutert:

Außerdem berichten ausführende Firmen über aktuelle Projekte aus dem Hoch- und Brückenbau.

Dem Fachprogramm schließt sich die Abendveranstaltung mit dem Stahlbauforum an. Nach Grußworten insbesondere von DSTV-Präsident Ralf Luther und einem Vortrag von Dombaumeister Helmut Maintz zur Aachener Domgeschichte wird die Auszeichnung des Deutschen Stahlbaues 2012 an Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hanswille verliehen.

Am Tag der Stahl.Architektur am 19.10. stellen internationale Architekten und Inge­nieure ihre Projekte vor, wie Dirk Jan Postel von kraaijvanger aus Rotterdam, Enrico Manganelli von Arup aus Mailand sowie Roman Delugan aus Wien.

Blau-Gold-Haus in Köln
Das Blau-Gold-Haus in Köln wurde vorbildlich sanierte und zu einem Hotel umgebaut. Sonderpreis des BMVBS 2012 für nachhaltige Stahlarchitektur. 

Anschließend werden nach einer Festansprache von Dr. Wolfgang Voigt, stellv. Direk­tor Deutsches Architekturmuseum Frankfurt, die traditionellen Stahlbau- und Nach­wuchspreise verliehen:

Staatssekretär Rainer Bomba vom BMVBS sowie Prof. Dörte Gatermann als Jury-Vor­sitzende werden als Laudatoren gemeinsam mit Dr. Bernhard Hauke, Geschäftsführer von bauforumstahl, die Preise verleihen. Die Preisträger werden anschließend ihre Pro­jekte präsentieren - siehe auch Baulinks-Beitrag "Staab Architekten gewinnen Preis des Deutschen Stahlbaues 2012" vom 30.5.2012.

Der Eintritt zu diesem Tag der Stahl.Architektur ist kostenfrei.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE