Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1827 jünger > >>|  

Nelskamp und SySpro kooperieren für Energiegewinnung über die Gebäudehülle

(16.12.2016) Auf der BAU 2017 wollen die Dachziegelwerke Nelskamp und SySpro, die Qualitätsgemeinschaft der Betonfertigteilehersteller, ein neues System für die effiziente und wirtschaftliche Energieversorgung von Gebäuden vorstellen - bestehend aus aktivierten SySpro-Thermowände mit Kerndämmung und dem Nelskamp-Energiedach.

In die SySpro-Wände werden Rohrregister aus Kunststoff eingelegt, durch die ein Sole-Wasser-Gemisch strömt. Befinden sich die Register in der Kelleraußenschale, kann - abhängig vom Untergrund - die Erdwärme in Verbindung mit einer Wärmepumpe als Heizenergie genutzt werden. Sind die Rohrregister in der Fassadenaußenschale integriert, nehmen sie die Strahlungswärme der Sonne auf und funktionieren ähnlich wie solarthermische Kollektoren. Die in die Betondecken eingebauten Rohrregister übernehmen wiederum die Beheizung und Kühlung im Gebäude.

Nelskamp und SySpro haben dieses Energiekonzept mit dem Ziel weiterentwickelt, ein optimiertes System zur Gebäudeenergieversorgung zu realisieren. Dabei liefert das Nelskamp-Energiedach mit seinen „2Power-Modulen“ Solarenergie in das System. Die Module kombinieren Photovoltaik und Solarthermie in einem Bauteil, erzeugen also Strom und gewinnen Wärme aus der Sonne - siehe u.a. Beitrag „Huckepack: Photovoltaik/Solarthermie-Hybrid-System für Nelskamp-Dachziegel“ vom 28.6.2013.

Zusammen mit den aktivierten Betonbauteilen und anderen Produkten aus dem Sektor der erneuerbaren Energien (zum Beispiel eine Wärmepumpe) entsteht so ein Komplettsystem, für ein Energie-Plus-Haus beziehungsweise eine autarke Strom- und Warmwasserversorgung.

„Nelskamp Energiedächer bewähren sich seit vielen Jahren. Durch die Partnerschaft mit der SySpro-Gruppe steht Bauherren jetzt sogar ein Angebot zur Verfügung, bei dem nahezu vollständig auf fossile Energieträger verzichtet werden kann. Umweltbewusstes Bauen erreicht durch den Zusammenschluss so ein neues Level“, freut sich Nelskamp-Solarexperte Christian Bremer über die Kooperation.

Weitere Informationen zu Gebäuden mit SySpro-Thermowänden und Nelskamp-Energiedach können per E-Mail an SySpro und per E-Mail an Nelskamp angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)