Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0495 jünger > >>|  

Reflex Servitec Mini: Vakuum-Sprührohrentgasung auch für den privaten Anwendungsbereich

(28.3.2017; ISH-Bericht) Die Wasserqualität hat einen erheblichen Einfluss auf das Betriebsverhalten von Heizungs- und Kaltwasseranlagen. Darum wird in diesen gegebenenfalls eine Vakuum-Sprührohrentgasung installiert, um Luft- und Gaseinschlüsse im Wasser zu entfernen. Wesentliche Parameter für die Dimensionierung einer solchen Entgasungsanlage wie beispielsweise einer Reflex Servitec sind das Gesamtvolumen und der Anlagendruck.

Servitec-Systeme sind für nahezu jede Systemgröße verfügbar - und jetzt mit der Servitec Mini auch für Ein- und Zweifamilienhäuser bzw. für Anlagen mit kleinen Wasservolumina. So lässt sich nicht nur die Effizienz einer Anlage erhöhen, die kontrollierte Entgasung reduziert zudem Korrosionsprozesse - was wiederum die Lebensdauer des Gesamtsystems erhöht.

Servitec Mini ist lediglich 29 cm tief, 54,5 cm breit und 66 cm hoch. Das Gehäuse dient zugleich als Schalldämmschale.

Weitere Informationen zur Vakuum-Sprührohrentgasung und zum Servitec Mini können per E-Mail an Reflex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE