Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0499 jünger > >>|  

Calenta eLina 390: autarke, hybride Wärme-, Warmwasser- und Stromversorgung à la Remeha

Calenta eLina 390 von Remeha
  

(29.3.2017; ISH-Bericht) Mit dem Calenta eLina 390 hat Remeha ein hybrides System vorgestellt, das eine autarke Wärme-, Warmwasser- und Stromversorgung ermöglicht. Es besteht aus ...

  • dem Calenta Ace Gas-Brennwertkessel für  Heizleistungen von 5,6 bis 26 kW,
  • einem Warmwasserspeicher und
  • dem modulierend arbeitenden Mini-BHKW eLina 390 mit Verbrennungsmotor und einer elektrischen Leistung von 2 bzw. 2,6 kW sowie
  • einer Ladefunktion für Elektrofahrzeuge.

Mit dem Calenta eLina 390 mit 2 bzw. 2,6 kW elektrischer Leistung ergänzt Remeha sein Mini-BHKW-System eVita mit 1,0 kW und Stirlingmotor für größere elektrische Leistungen. Weitere Anlagen für den Commercial-Sektor mit 5, 7,5 und 11 kW elektrischer Leistung sind in der Planung; 20 kW bzw. 50 kW sind bereits im Programm.

Weitere Informationen zu Calenta eLina 390 können per E-Mail an Remeha angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)