Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0199 jünger > >>|  

Velux-Fenster ab Mai serienmäßig mit Regengeräusch-Dämpfung und optionalen Schutzverglasungen

(5.2.2020; Dach+Holz-Bericht) Velux wertet die Standardscheiben seiner Dachfenster ab Mai 2020 deutlich auf: Sie werden künftig serienmäßig dank „Anti-Regengeräusch-Effekt“ für mehr Wohnkomfort bei Regen sorgen. Unternehmensangaben zufolge haben viele Kunden positive Rückmeldungen zur Regengeräusch-Dämpfung gegeben. Sie war aber bisher nur für einige Verglasungen verfügbar - siehe dazu auch BAU 2011-Bericht „Dachfenster mit Regengeräusch-Dämpfung und Anti-Tau-Beschichtung“ 10.2.2011.

Foto © Velux 

Darüber hinaus ergänzt Velux ab Mai sein Sortiment um drei Ausführungen für besondere Anforderungen.

Die Dachfenstervariante „Energie Wärmedämmung“ kombiniert hervorragende Wärmedämmung mit einem umfangreichen Strauß an Zusatzeigenschaften. Die 3-fach Verglasung erreicht beim Schwingfenster in Kunststoffausführung einen UW-Wert von bis zu 0,82 W/m²K; beim vertieften Einbau im Verbund mit dem Eindeckrahmen EDJ ist auch ein UW-Wert von 0,74 W/m²K möglich - siehe auch Beitrag „Velux legt Dachfenster tiefer“ vom 9.2.2009.

Überdies sind die Fenster ausgestattet mit ...

  • einer speziellen Beschichtung, durch die organische Verschmutzungen auf der Außenseite durch Regen leichter weggespült werden,
  • dem „Anti-Tau-Effekt“, wodurch Taubildung auf der Außenscheibe reduziert wird, sowie mit
  • dem „Anti-Regengeräusch-Effekt“ - ab Mai 2020 dann ohnehin Standard.

Angenehm temperierte Dachräume auch im Sommer verspricht die „Energie Hitze­schutz“-Verglasung.  Dank eines Energiedurchlassgrades (g-Wert) von lediglich 0,27 heizen sich Dachräume in der heißen Jahreszeit weniger auf - ohne durch Markisen und/oder Rollläden den Ausblick einschränken zu müssen.

Für lärmbelastete Quartiere - etwa in der Nähe eines Flughafens oder entlang einer Bahntrasse - empfiehlt Velux die Sonderausstattung „Thermo Schallschutz“, durch die sich der eindringende Schall um bis zu 44 dB verringern soll.

Weitere Informationen können per E-Mail an Velux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE