Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1540 jünger > >>|  

Neues IzR-Heft über das Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis in der Stadt- und Raumplanung


  

(14.9.2020) Wissenschaft kann nicht losgelöst von der Praxis funktionieren. Andersherum fehlen der Praxis ohne wissenschaftlichen Input wichtige Informationen und Optionen. Vor diesem Hintergrund zeigt die neueste Ausgabe der Fachzeitschrift IzR (Informationen zur Raumentwicklung) am Beispiel der Stadt- und Raumplanung, wann und wie das Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis gelingt.

Wissenschaft und Praxis erfüllen gesellschaftlich unterschiedliche Rollen und sprechen dabei unterschiedliche Sprachen. Zwar beziehen sich die jeweiligen beruflichen Arbeitsfelder und Aufgaben aufeinander - trotzdem unterscheiden sie sich aber nicht nur, sondern erfordern auch unterschiedliches Wissen und Können:

  • So stellt die Praxis manchmal Fragen, die die Forschung nicht beantwortet.
  • Und die Forschung beantwortet Fragen, die die Praxis nicht gestellt hat.

Das IzR-Heft thematisiert dieses komplexe Wechselspiel - und zeigt, dass die Lücke zwischen beiden Feldern dann doch wohl kleiner ist, als gemeinhin postuliert. Wissenschaft und Praxis sind bereits eng miteinander verzahnt: zum Beispiel durch den Austausch von Expertenwissen, die akademische Ausbildung von Praktikern sowie die Förderung angewandter Forschung.

Brücken bauen, Lücken schließen

Die Autoren des Hefts setzen sich damit auseinander, wie sich Brücken bauen und Lücken schließen lassen. Es braucht gegenseitige Akzeptanz – für unterschiedliche Arbeitsweisen, Anreizsysteme und Handlungslogiken. Ein Dialog auf Augenhöhe hilft, Zusammenhänge zu verstehen und Probleme zu lösen. Wichtig sind auch Akteure, die beide Sprachen verstehen und „übersetzen“. Und nicht zuletzt kann auch Politik die Zusammenarbeit fördern: nämlich dann, wenn sie offen für wissenschaftliche Erkenntnisse ist. Im Heft vorgestellte Projekte zeigen beispielhaft, wie sich all das konkret umsetzen lässt.

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gibt die Informationen zur Raumentwicklung (IzR) heraus. Die Print- oder E-Book-Version des Heftes mit dem Titel „Zwischen Wissenschaft und Praxis: Planung auf dem Prüfstand“ kann für 19 Euro zuzüglich Versandkosten per E-Mail an Franz Steiner Verlag bestellt werden - siehe auch bbsr.bund.de > Veröffentlichungen > Informationen zur Raumentwicklung.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE