Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1088 jünger > >>|  

Durch Wärmelecks in Gebäudehüllen geht Heizenergie verloren

(2.10.2003) Für die eigenen vier Wände nur Ziegel - eine kluge Entscheidung!? Einerseits wird mit diesem Baustoff nahezu automatisch der Niedrigenergiehaus­standard erreicht, doch andererseits weiß man (nicht nur) beim Ziegelforum, daß eine homogene Wandkonstruktion nicht allein verantwortlich ist für die Gewährleistung eines günstigen Energiehaushalts. Sogenannte Wärmebrücken können den in der Theorie errechneten Bedarf in der Praxis sehr schnell negativ beeinflussen!

Wärmebrücken, Kältebrücken, Details, Energie-Einsparverordnug, Wärmeschutz, Wärmebrücke, Ziegelsturz, Fensteranschlag, Türanschlag, Fenstersturz, Dachanschluß, Ziegelstürzen, Verschiebeziegel, Fensteranschlag-Ziegel, Türanschlag-Ziegel, Fensterstürze, Dachanschlüsse
Wärmebrücken, Kältebrücken, Details, Energie-Einsparverordnug, Wärmeschutz, Wärmebrücke, Ziegelsturz, Fensteranschlag, Türanschlag, Fenstersturz, Dachanschluß, Ziegelstürzen, Verschiebeziegel, Fensteranschlag-Ziegel, Türanschlag-Ziegel, Fensterstürze, Dachanschlüsse
Bildquelle: "Wärmebrücken, Kältebrücken: Auf die Details kommt es an" vom 20.1.2001

Wärmebrücken entstehen meist durch unzureichend geplante Details bei schwierigen Bauteilanschlüssen - wie Tür- oder Fensteranschläge, Rollladenkästen, auskragende Balkonplatten oder im Dachbereich. Also überall da, wo in die Ziegelwand ein anderes Bauteil eingebunden werden muss. Bei fehlerhafter Planung können sie konstruktive Wärmebrücken verursachen, an denen Wärmeenergie aus dem Innenbereich ungenutzt nach außen abgeführt wird. Aufgabe des Architekten ist es deshalb, schon in der Bauvorbereitung durch geeignete Detaillösungen diese Probleme zu vermeiden.

Genau so wichtig ist aber auch die sorgfältige Ausbildung von Bauteilanschlüssen vor Ort auf der Baustelle, um Luftdurchlässigkeiten von vornherein vorzubeugen. Und hier kann der informierte Bauherr durch Kontrollen ein wenig selbst Einfluss ausüben. Zwar sind beidseitig geputzte Ziegelwände "von Natur aus" winddicht. Doch nur eine einwandfreie Bauausführung garantiert letztlich, dass "kein Windhauch durch die Wand geht". Und umgekehrt: Die Qualität der Baumaßnahme trägt maßgeblich dazu bei, dass sich die Energiebilanz der eigenen vier Wände auch nach dem Einzug dauerhaft positiv auswirkt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)