Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0351 jünger > >>|  

Neue Trendfarben für Erlus-Klassiker



(1.3.2010; Dach+Holz-Bericht) Die Erlus AG präsentierte auf der Dach+Holz für den Ergoldsbacher Linea sowie den Ergoldsbacher Monaco neue Trendfarben. Während der Ergoldsbacher Linea ab sofort in Mattschwarz und Rot engobiert (Bild rechts) im Sinterbrand erhältlich ist, gibt es den Ergoldsbacher Monaco jetzt auch in Umbra (Bild rechts unten) und Rosso.

Der gesinterte Ergoldsbacher Linea wird ohne jegliche Oberflächenstruktur im speziellen Sinterbrandverfahren produziert. 1.200 Grad Celsius sorgen dabei für eine hochwertiges, klinkerhartes Scherbengefüge, was für einen bemerkenswerten Schutz gegen aggressive Umwelteinflüsse sowie eine hohe Frostbeständigkeit spricht. Überdies trägt der Tondachziegel zum wirtschaftlichen Bauen bei: Zehn Stück des Ziegels decken die Fläche von einem Quadratmeter ab.

Über die Materialeigenschaften hinaus ist der Ergoldsbacher Linea für sein Design mehrfach ausgezeichnet worden. So prämierte ihn beispielsweise das Industrie Forum Design in Hannover (iF) als einzigen Tondachziegel in den Sparten "Product" und "Ecologie".

Der Ergoldsbacher Monaco ist hingegen ein klassischer, hochprofilierter Dachziegel, der sich an mediterranen Designs orientiert. Dabei verleiht sein markantes Profil dem Dach jenes aus südlichen Regionen bekannte Licht- und Schattenspiel. Dank der hohen Verfalzung ist der Ergoldsbacher Monaco gleichwohl für starke Niederschlagsmengen geeignet.

Mediterrane Serie

Der Ergoldsbacher Monaco gehört wie die Ergoldsbacher Mönchpfanne und der Ergoldsbacher E58 in E´cotta oder Rustik zu den mediterranen Tondachziegeln von Erlus. Alle Produkte der Serie übertreffen die in der Dachziegelnorm DIN EN 1304 geforderten Güteeigenschaften.

Weitere Informationen zu Ergoldsbacher Linea und Ergoldsbacher Monaco sowie weiteren Erlus-Ziegeln können per E-Mail an Erlus AG angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)