Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0737 jünger > >>|  

Beck+Heun kombiniert Glas-Absturzsicherung VisioNeo mit seinen Sonnenschutzsystemen

(17.5.2018; Fensterbau Frontale-Bericht) Dezenter geht es kaum: Beck+Heun hat Waremas Glas-Absturzsicherung VisioNeo für bodentiefe Fenster in sein Zubehör-Programm aufgenommen. Zur Erinnerung: VisioNeo ist bauaufsichtlich geprüft und besteht aus einem Führungsschienensystem, welches im Sinne eines französischen Balkons ein Verbundsicherheitsglas aufnimmt. Durch die hohe Transparenz von VisioNeo bleiben die Vorteile bodentiefer Fenster erhalten: ungehinderte Durchsicht und maximaler Lichteinfall - siehe auch Beitrag „VisioNeo: Integrierter französischer Balkon à la Warema“ vom 22.8.2017.

Beck+Heun bietet VisioNeo ab sofort in abgestimmter Kombination mit ausgewählten Aufsatzrollladen- und -raffstorekästen der Serien ROKA-TOP 2 und ROKA-TOP (2) Shadow sowie mit Fenster-System-Raffstores und Vorbau-Raffstores an. Zusätzlich können verschiedene Insektenschutzsysteme direkt integriert oder nachgerüstet werden. Auf diese Weise verschmelzen die Beschattung und die Absturzsicherung in einem Produkt, das sich vollständig in die Laibung integriert.

Foto © Warema 

Weitere Informationen zu VisioNeo in Kombination mit Sonnenschutzmaßnahmen können per E-Mail an Beck+Heun und per E-Mail an Warema angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE