Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1007 jünger > >>|  

Kostenlose Asbestdachsanierung für eine PV-Anlagen-Ver­pachtung

(4.7.2018) Die rds energies GmbH wendet sich mit ihrer Dachkampagne an Landwirte und Industriedachbesitzer, die eine Asbestdachsanierung finanzieren müss(t)en. Die Idee: Sie verpachten besagte Dachflächen, sofern sie über 3.000 m² groß sind, an Solarinvestoren. Diese finanzieren die Asbestdachsanierungen und versehen die neuen Dächer mit Solarkraftwerken, die den gewonnenen Solarstrom beim lokalen Stromversorger einspeisen.

Zur Erinnerung: Deutschlandweit sind unzählige Dächer noch bis 1993 mit asbesthaltigem Platten gedeckt wurden. Witterungsbedingt zersetzen sich die Platten und setzen Asbestfasern frei. Diese können sich nach dem Einatmen langfristig in der Lunge festsetzen, das Gewebe reizen und Krebs auslösen - siehe auch unser Asbest-Magazin. Asbestsanierungen sind wiederum recht kostspielig, und darum suchen viele Dachbesitzer nach einer kostenneutralen Lösung.

An diesem Punkt setzt die rds-Dachkampagne an. Über das Vermittlungsportal können Landwirte oder Gewerbedachbesitzer ihre Dächer an Investoren verpachten, die darauf Solaranlagen bewirtschaften. Die Besitzer erhalten entweder eine Asbestdachsanierung oder eine Einmalpacht:


rds-dachkampagne.de

Das Berliner Unternehmen arbeitet laut eigenem Bekunden mit zertifizierten Partnern und Generalbauunternehmen zusammen, die für einen reibungslosen und rapiden Ablauf sorgen sollen.

Eigentümer können unverbindlich und kostenfrei ihre Agrar- und Gewerbeflächen unter rds-dachkampagne.de anmelden. Die rds energies GmbH meldet sich danach bei den Dachbesitzern und klärt individuelle Anliegen, erläutert den Ablauf und vermittelt anschließend den passenden Generalbauunternehmer bzw. Investor für das Dachprojekt. Dieser prüft, ob anhand der vorliegenden Rahmenbedingungen eine kostenlose Asbestdachsanierung möglich ist, oder erstellt das Pachtangebot für die Einmalpacht, falls es sich nicht um ein Asbestdach handelt. Ziel ist, dass die Einspeisevergütung, die im derzeitigen Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) garantiert wird, die Sanierung vollständig abdeckt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE