Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0071 jünger > >>|  

Wieder zahlreiche Top-Architekten auf dem contractworld.congress in Hannover

(12.1.2006) Der contractworld.congress ist das Top-Event der europäischen Architektur- und Innenarchitekturszene. Die Referentenliste der kommenden Veranstaltung liest sich wie das Who's who der Branche. Zu den Referenten gehören zahlreiche internationale renommierte Gestalter, darunter Prof. Peter Eisenman (New York), Prof. Riken Yamamoto (Yokohama), Andrée Putman (Paris) und Prof. Klaus Kada (Graz). Der contractworld.congress findet bereits zum sechsten Mal während der DOMOTEX HANNOVER (14. bis 17. Januar 2006) im Rahmen der contractworld in Halle 4 statt, dem Treffpunkt für Architekten, Innenarchitekten, Planer und Designer.

Unter dem Titel 'Visions for Offices, Hotels and Shops' beschäftigt sich die Veranstaltung mit den neuesten architektonischen Entwicklungen in den Bereichen Büro, Hotel und Ladenbau und deckt die gesamte Palette aktueller Fragen ab. Diese Breite macht den Kongress zum maßgeblichen Forum der Architektur-Welt. In diesem Jahr wird das Angebot noch einmal erweitert. Erstmals wird der Kongress über die gesamte Dauer der Messe stattfinden. Neben den traditionellen Vortragskategorien ist ein gesamter Tag (Dienstag, 17. Januar) dem aktuellen Thema 'Health & Care' gewidmet. Die Vortragenden beschäftigen sich dabei unter ande­rem mit der Frage nach sinnvollen Wohnformen im Alter. Damit spiegelt der Themenblock die Inhalte des Architekturpreises contractworld.award wider, dem internationalen Architekturpreis für innovative Raumkonzepte: Unter dem Vorsitz von Dr. Werner Sobek hat eine hochkarätig besetzte Jury aus 243 Einreichungen die 14 Preisträger ausgewählt. Die begehrten Preise werden am Eröffnungstag des Kongresses, 14. Januar, um 17.30 Uhr verliehen. Mit insgesamt 50.000 Euro Preisgeld handelt es sich dabei um die höchstdotierte Auszeichnung für innovative Raum­konzepte in Europa. Die Gewinnerprojekte werden in einer separaten Ausstellung in der contractworld präsentiert.

Neu in diesem Jahr ist auch die Fachkonferenz contractworld.materials, die an zwei Tagen am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. Januar, stattfindet. Die Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit innovativen Materialien und ihren Einsatzmöglichkeiten in der Architektur. Unter anderem berichten Experten über die wissenschaftliche Seite der Materialforschung und -entwicklung. Besucher haben in einer Materialausstellung die Möglichkeit, eine Vielfalt von mehr als 500 aktuellen Materialbeispielen in Augenschein zu nehmen. Den Rahmen für alle Veranstaltungen bildet die contractworld.expo in Halle 4. In diesem Ausstellungsbereich präsentieren sich Hersteller aus den Bereichen Bodenbeläge, Möbel und Leuchten. Neben neuen und innovativen Produkten werden ganzheitliche Lösungen für das Objektgeschäft vorgestellt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)