Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1071 jünger > >>|  

Neues Systaic-Angebot soll Solarstrom wirtschaftlicher machen

(27.6.2006) Auf der diesjährigen Intersolar in Freiburg stellte Systaic - Europe's Solar Service Group erstmals mit ihrem neuartigen Solarstromsystem das laut eigener Einschätzung "Energiedesign der Zukunft" vor. Systaic nennt es das "systaic energiefeld".

Das sich europäisch aufstellende Unternehmen Systaic ist angetreten, um als Produzent und Full-Service-Anbieter von Solarenergie-Systemen Solarenergie dauerhaft und überall verfügbar zu machen. Das soll über hochqualitative und hochmoderne Solarenergie-Systeme in Kombination mit einem besonderen Servicepaket und einer starken Vertriebsstruktur zum Endverbraucher erfolgen.

Systaic entwickelt, produziert, vermarktet, montiert, betreut und wartet komplette Solarenergie-Systeme, die sich "signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Anlagen" unterscheiden würden: Die von Systaic entwickelten und zum Patent angemeldeten integrierten Systemlösungen versprechen eine hohe Flexibilität in der optischen Gestaltung von Aufdach- und Gebäude-integrierten Solarstromsystemen sowie einen hohen Systemwirkungsgrad mit garantierter Leistung über 24 Jahre. Dieses Angebot soll eine sichere Kalkulation der Systeme für den langfristigen Einsatz ermöglichen. Das Investitionskalkül der potenziellen Kunden werde zusätzlich mit einem breiten Serviceangebot und innovativen Finanzierungsmodellen positiv unterstützt.

geplante Eröffnungen von "Energie Design Centern" in Deutschland (Stand Juni 2006)
Solarservice, Solarstromsystem, systaic energiefeld, Solarstrom, Photovoltaik, Solarenergie-Systeme, SolarenergieSystem, Full-Service-Anbieter, Solarenergie, Aufdach-integriertes Solarstromsystem, Solarenergie-System, Gebäude-integrierte Solarstromsysteme

Für die Nähe zum Anwender baut Systaic zur Zeit ein flächendeckendes Netz von so genannten "Energie Design Centern" in deutschen und europäischen Metropolen auf.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)