Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1203 jünger > >>|  

Merkblatt Sichtbeton von BDZ und DBV veröffentlicht

(9.9.2004) Der Bundesverband der Deutschen Zementindustrie e. V. (BDZ) und der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein e.V. (DBV) haben gemeinsam eine neue und aktualisierte Fassung des bekannten Merkblattes Sichtbeton erarbeitet. Als wesentliche Neuerung enthält das Merkblatt neben technischen und bauvertraglichen Hinweisen zu Planung, Ausführung, Beurteilung und Abnahme von Bauteilen mit gestalteten Betonoberflächen eine Einteilung in vier Sichtbetonklassen.

"Sichtbeton" als gestalterisches Element gewinnt zunehmend an Bedeutung. Seit der Herausgabe des Merkblatts Sichtbeton im Jahre 1997 haben sich die Architektur und die Bautechnik rapide weiterentwickelt. Daher war es notwendig, das bisherige Merkblatt zu überarbeiten und die seit dieser Zeit gewonnenen technischen Erfahrungen und inzwischen vorgenommenen Änderungen der Regelwerke DIN 1045 bzw. DIN EN 206-1 ebenso zu berücksichtigen wie Aspekte der Schuldrechtsreform und VOB/B von 2002.

Völlig neu sind diejenigen Abschnitte der nun vor liegenden Fassung des Merkblatts, die Kriterien für die Klassifizierung von Sichtbetonbauteilen enthalten. Erstmalig in Deutschland werden Sichtbetonklassen mit technisch eindeutigen Kriterien für die Anforderungen an die Textur, die Porigkeit, die Farbgleichheit und die Arbeits- und Schalhautfugen formuliert. Mithilfe der vorgeschlagenen Kategorien wird es dem Planer, dem Ausschreibenden, dem Bieter und dem ausführenden Auftragnehmer ermöglicht, die Leistung, die erbracht, ausgeführt und beurteilt werden soll, genauer zu beschreiben. Dies ist eine wichtige Grundlage für Vertragssicherheit und Ausführungsqualität.

Der Fachwelt wird mit dieser Neufassung ein Merkblatt zur Verfügung gestellt, das nach Meinung der herausgebenden Verbände den derzeitigen Stand der Technik widerspiegelt. Das Merkblatt Sichtbeton wird zum Preis von 17,50 Euro (inklusive 7 Prozent MWSt.) von BDZ und DBV gemeinsam vertrieben. Bestellungen werden entgegengenommen unter:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)