Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0464 jünger > >>|  

Daylight and Building Component Award 2011

(13.3.2011) Das Architekturbüro Lacaton & Vassal bringt Tageslicht in den sozialen Wohnungsbau Frankreichs. Dafür wurden sie von der Villum Kann Rasmussen Stiftung und der VELUX Stiftung mit dem 100.000 Euro dotierten "Daylight and Building Component Award" ausgezeichnet.


Der "Daylight and Building Component Award" wird jährlich an Personen verliehen, die sich in den Bereichen Architektur und Wissenschaft in besonderer Weise um Tageslicht verdient machen. Die Architekten Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal transformieren alte, düstere Gebäude in einladende Lebensräume mit viel offenem Raum und Tageslicht. "Es steckt soviel Potenzial darin, ein gutes, solides Bauwerk zu modernisieren und damit das Umfeld in eine neue, einladende Nachbarschaft zu verwandeln", so Jean-Phillip Vassal. Die feierliche Preisübergabe fand am 7. März in Kopenhagen statt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE