Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0250 jünger > >>|  

Schöck Bau-Innovationspreis 2009 verliehen

(15.2.2009) Auch 2009 konnte die Eberhard-Schöck-Stiftung mit Unterstützung der Schöck Bauteile GmbH den Schöck Bau-Innovationspreis vergeben. Die Preisverleihung fand am 9. Februar 2009 (am Vortag der BetonTage) im Rahmen des Schöck Branchenforums in Ulm statt. Mit dem Preis werden herausragende Diplomarbeiten ausgezeichnet, die sich um innovative Lösungen im Bereich Massivbau bemühen.

Preisträger des Schöck Bau-Innovationspreises 2009
Preisträger des Schöck Bau-Innovationspreises wurden beim Branchenforum in Ulm geehrt: v.l.n.r. Peter Möller, Tobias Bacht, Dr. Maisch, Andreas Franze, Dr. Braasch, Stefan Rack, Nikolaus Wild, Eberhard Schöck (Bild vergrößern)

Wenn auch die Eberhard-Schöck-Stiftung hauptsächlich in Osteuropa tätig ist und sich dort um die Entwicklung des Handwerks und insbesondere die Grundlagen der Berufsbildung im Handwerk kümmert, so liegt Eberhard Schöck doch auch der Nachwuchs in Deutschland sehr am Herzen. Hier sieht er großes innovatives Potenzial. Eberhard Schöck ist überzeugt: "Bauen muss fortschreiten und sich beständig weiterentwickeln." Aus diesem Grundgedanken heraus rief er im Jahr 2000 den Schöck Bau-Innnovationspreis ins Leben, der seitdem jährlich für bis zu drei Arbeiten vergeben wird und mit 2.500 Euro je Arbeit dotiert ist.

Eine hochkarätig besetzte Jury mit Professoren renommierter deutscher Universitäten wählt die Preisträger aus. Die Teilnahme am Wettbewerb steht jeder Universität und jeder Fachhochschule mit einem Studiengang Bauingenieurwesen offen. Der Preis wurde dieses Jahr drei Arbeiten zuerkannt. Die Preisträger des Schöck Bau-Innovationspreis 2009 sind:

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)