Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1625 jünger > >>|  

KfW Award Bauen 2021 ist entschieden: „Häuser für heute und morgen“

(2.11.2021) Zum 19. Mal zeichnete der KfW Award Bauen Bauherren oder Baugemeinschaften aus, die in den vergangenen fünf Jahren ein Neubau-Projekt umsetzten oder ein bestehendes Gebäude erweiterten, umwidmeten, modernisierten oder belebten.

Die sieben Preisträger wurden von einer Jury unter Vorsitz des Architekten Prof. Hans Kollhoff mit einem Preisgeld von insgesamt 35.000 Euro prämiert. Die Jury bewertete die Vorhaben hinsichtlich ...

  • ihrer Balance aus Architektur und Erscheinungsbild,
  • guter Integration in das bauliche Umfeld,
  • Energie- und Kosteneffizienz,
  • zukunftsorientierter und nachhaltiger Bauweise,
  • optimaler Raum- und Flächennutzung sowie auch
  • individueller Wohnlichkeit.

Vielfach erreichten die Preisträger auch die Standards der KfW-Energieeffizienzhäuser und bauten dank gelungener Architektur Barrieren ab.

„Die prämierten Objekte der Bauverantwortlichen und -gemeinschaften haben mit viel Engagement und Mut teilweise spektakuläre und zukunftsweisende Ideen umgesetzt. Sie vereinen gelungene Architektur, Energieeffizienz, barrierearmen Wohnraum, Wohnkomfort und retten oft Historisches vor dem Verfall“, sagt Dr. Ingrid Hengster, Mitglied des Vorstandes der KfW Bankengruppe. „Die Preisträger sind Vorbilder und regen andere zum Nachahmen an.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)