Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0685 jünger > >>|  

„Eco-Konvektor“: Mitsubishi Electrics Version eines Gebläsekonvektors mit anteiliger Strahlungswärme

(29.4.2021) Als konsequente Abrundung seines Wärmepumpen-Programms hat Mitsubishi Electric einen Gebläsekonvektor auf den Markt gebracht: Der „Eco-Konvektor“ i-LIFE2-SLIM kann ...

  • bei Bestandsumbauten anstelle alter Heizkörper die niedrigen Vorlauftemperaturen von Wärmepumpen-Systemen wirkungsvoller ausschöpfen und
  • angeschlossen an reversible Wärmepumpen im Sommer zur Raumkühlung beitragen.

Die Geräte werden derzeit in fünf Baugrößen angebotenen - passend zu den Abmessungen üblicher Radiatoren. Sie können beispielsweise frei vor bodentiefen Fenstern oder an der Wand montiert werden.

Während konventionelle Gebläsekonvektoren ihre Energie nahezu vollständig per Konvektion abgeben, nutzen Eco-Konvektoren zusätzlich auch die Vorteile von Strahlungswärme, um die Wärmeabgabe möglichst angenehm im Raum zu gestalten. Hierzu werden neben einem geräuscharmen Tangentiallüfter zwischen Wärmetauscher und Frontblende kompakte Mikrolüfter eingesetzt. Dadurch wird die Wärmeenergie über die Frontblende auch als Strahlungswärme in den Raum abgegeben.

Weitere Informationen zum Eco-Konvektor i-LIFE2-SLIM können per E-Mail an Mitsubishi Electric angefordert werden - siehe zudem Preisliste zum Wärmepumpenprogramm von Mitsubishi Electric vom 28.4.2021.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE