Baulinks > Sonnenschutz > außenliegend > Raffstores

außenliegender Sonnenschutz: Raffstores

Heißt es nun "Stores" oder "Storen", wenn man die Mehrzahl einer bestimmten Form der Außenverschattung meint. Während beispielsweise das Verzeichnis der Münchner BAU "Raffstoren" als Kategorie anbietet, findet man bei der R+T "Stores" - und die Anbieter bezeichneten ihre Produkte ebenfalls uneinheitlich (zuletzt abgeglichen Fe­bru­ar 2015).

Der schneller Blick in den Duden verrät, dass "Store" (ohne "e" am Ende gesprochen) aus dem Französischen kommt und ursprünglich eine durchsichtige Gardine bezeich­nete. Demzufolge wäre die korrekte Mehrzahl dann "Stores". Endgültige Klarheit ver­sprach dann ein Anruf beim Grammatischen Telefon, förderte aber sogar noch weitere Varianten zutage: Neben den bereits Erwähnten gibt es laut Wahrig auch den Plural "Store" (mit gesprochenem "e" am Ende) und laut achtbändigem Duden heißt es im Schweizerischen "der Storen" und "die Storen", wobei damit dann tatsächlich keine Gardinen, sondern ausschließlich Außenbeschattungen gemeint sind. Um die Verwir­rung komplett zu machen, gibt das Fremdwörterbuch die Mehrzahl für die Schweizer Variante mit "Storens" an. Laut verschiedenen Internet-Seiten verwenden die Schweizer den Begriff übrigens nicht nur für geraffte oder lamellenartige Verschattun­gen, sondern z.B. auch für Markisen. - Alles klar nun?

Raffstores mit rund 15% geringerer Pakethöhe à la Flexalum (12.4.2016)
Flexalum bietet seinen bekannten Raffstore mit gebördelten 80er La­mellen nunmehr in einer Variante an, die durch eine spezielle Stapel­technik der Lamellen Platz im Blendkasten spart. Hierbei werden die Lamellen beim Einfahren nicht direkt übereinander gestapelt, sondern mit etwas Versatz zusammenge­schoben. weiter lesen

Raffstore-Neuheiten von Roma: windstabil bis 80 km/h und solarer Antrieb (12.4.2016)
Roma will Raffstores mit zwei zusätzlichen Spannseilen und einer un­sicht­baren Beschwerung der Endleiste ertüchtigen und damit eine er­höhte Windstabilität von bis zu 80 km/h garantieren. Gerade für den nachträg­lichen Einbau empfiehlt Roma „Raffstoren Solar“. weiter lesen

Neue windstabile Raffstores von Flexalum (17.7.2015)
Bei stark windexponierten und hohen Gebäuden mit mehr als zehn Etagen wirken große Windkräfte auf den Sonnenschutz ein. Speziell für diese An­forderungen hat Flexalum einen windstabilen Raffstore ent­wickelt, der Windgeschwindigkeiten von bis zu 22 m/s standhalten soll. weiter lesen

Waremas „Schneller Terrassenmotor“ öffnet Raffstores z.B. in 20 anstatt in 60 Sekunden (17.7.2015)
Lästige Wartezeiten an Balkon- oder Terrassentüren bis der Raffstore hochgefahren ist, will Warema mit dem „Schnellen Terrassenmotor“ ver­kürzen. Er kann Durchgangshöhen von zwei Metern in weniger als 20 Se­kunden freigeben. weiter lesen

30 cm hoher Raffstorekasten für 3 m hohe Raffstores (17.7.2015)
Beck+Heun hat mit dem ROKA-TOP 2 Shadow einen Raffstore-Auf­satz­kasten vorgestellt, der bei einer üblichen Höhe von 30 cm die Lamellen einer bis zu 3 m hohen Raffstoreanlage aufnehmen kann - allerdings unter der Voraussetzung einer Spezial-Lamelle. weiter lesen

AsyFlex: Reflexas neuer Schrägraffstore für asymmetrische Fensterformen (27.2.2015)
Am Vorabend der R+T wurde Reflexas Schrägraffstore AsyFlex mit dem R+T Innovationspreis in der Kategorie „Raffstores“ ausgezeichnet. Die neue Ausführung der AsyFlex wird auch als freitragende Variante an­geboten. weiter lesen

Raffstore-Pakethöhenrechner von Roma als App, im Web sowie als PC-Programm (27.2.2015)
Damit Planer und Monteure zukünftig schneller die richtige Paket-, Blen­den- und lichte Verschattungshöhe bei Raffstoreanlagen ermitteln können, hat Roma einen Pakethöhenrechner entwickelt. weiter lesen

Neuer Raffstore 80 S von Warema ermöglicht Reduzierung von Wärmebrücken (27.2.2015)
Raffstores mit 80 mm randgebördelten Lamellen sind laut Selbst­aus­kunft die beliebtesten und meistverkauften bei Warema. Mit dem neuen Modell 80 S will das unterfränkische Unternehmen nun sicherstellen, dass dies auch künftig so bleibt. weiter lesen

Romas Dreibogenlamelle bekommt ein Update (30.8.2014)
Durch ihre spezielle Form ermöglicht die Dreibogenlamelle für Raffstores von Roma bereits seit 2009 die gezielte Tageslichtlenkung. Nun erfährt die be­merkenswert robuste „Wellenlamelle“ mit u.a. einem neuen Füh­rungs­bol­zen und einem Klipsprofil, das extra für die Lamelle entwickelt wurde, ein deut­liches Update. weiter lesen

Selbst- und luftreinigende Raffstore-Lamellen von Warema (29.1.2014)
Mit einer TiO? Schutzbeschichtung für Raffstore-Lamellen will Warema einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt leisten. Die Reynolux EcoClean-Beschichtung trägt zur Selbstreinigung der Lamellen und zum Abbau von Smogpartikeln bei. 1.000 m² Lamellen sollen so viel Smog unschädlich machen wie 80 Bäume. weiter lesen

Kompendium von Roma für die Planungsphase informiert über Sonnenschutzsysteme (10.6.2013)
„Drei Systeme. Eine Marke. 558 Seiten Details“ - unter diesem Leitge­dan­ken stellt Roma ein neues Kompendium vor. Das Nachschlagewerk für Architekten ist umfangreicher und übersichtlicher als seine Vor­gänger. Neu ist zudem die gesamte Aufmachung. weiter lesen

Raffstores und textiler Sonnenschutz mit Romas Puro.XR auf breiter Fensterfront (19.4.2013)
Auffallende Fensterfronten sind sowohl im Objektbau als auch bei Wohn­häusern beliebt. Was die Planung von Sicht- und Sonnenschutz­systemen betrifft, stellt eine Konzeption mit großen Glasflächen Archi­tekten jedoch immer wieder vor Herausforderungen. Roma hat sein Angebot in diesem Bereich nun erweitert. weiter lesen

PLEXOLux: Lamellenführung aus Plexiglas für Ganzglasecken neu von Schlotterer (8.2.2013)
2013 erstmals auf der BAU vertreten, präsentierte die Schlotterer mit PLEXOLux eine neue Lamellenführung für Ganzglasecken, die Stabilität bei Windgeschwindigkeiten bis über 60 km/h verspricht. Den eigent­lichen Schwerpunkt auf der BAU bildeten bei Österreichs Marktführer für außenliegenden Sonnenschutz aber die Tageslichtlenkung mit RETROLux-Raffstores. weiter lesen

Concealed Active Blind: Fassadenintegrierter Systemsonnenschutz neu von Schüco (8.2.2013)
Der neue Schüco Sonnenschutz CAB (Concealed Active Blind, verborgene aktive Jalousie) ist ein fassadenintegrierter Systemsonnenschutz mit hoher Windstabilität und verstellbaren Lamellen. Der außen liegende Sonnen­schutz lässt sich in die Schüco Pfosten-Riegel-Fassadensysteme FW 50+ und FW 60+ integrieren. weiter lesen

Beck+Heun vereint Vorteile von Rollladen und Jalousie im Orienta_Rollstore (4.11.2012)
Der jalousierbare Rollladen Orienta_Rollstore aus der Premium-Line von Beck+Heun besteht aus stranggepress­tem Aluminium und verspricht Schutz und Stabilität auch bei extremer Witterung. weiter lesen

Ausgezeichnetes Warema-Sonnenlichtmanagement mit Raffstores (3.3.2012)
Mit der neuen vivamatic-Technolo­gie für Raffstores hat Warema auf der R+T 2012 eine Tages­lichtautomatik präsentiert, die die Anfor­derungen der DIN EN 15232 bzw. VDI 3812-2 der Energieeffizienzklasse A erfüllt und mit dem R+T Innovationspreis ausgezeichnet wurde. weiter lesen

Neuer Warema Sonnenschutzplaner auf DVD und/oder online (1.10.2011)
Ein kompetentes und beliebtes Werkzeug für Architekten ist seit über zehn Jahren der Warema Sonnenschutzplaner - ein Software-Tool, das Überblick über verschiedene Sonnenschutzlösungen verschafft und die Planungsarbeit vereinfacht. Jetzt wurde er mit neuen Features aufgerüstet. weiter lesen

Neuer Metall-Raffstore verspricht bessere Abdunkelung, Optik und Lebensdauer (1.2.2011)
Robuste Lamellen, beste Lichtlenkung, gute Durchsicht und geringe Paketmaße - der Abdunkelungs-Raffstore gilt allgemein als ein Spitzenprodukt in den Sortimenten der Raffstore-Hersteller. weiter lesen

s_onro mit zusätzlichen Einbauoptionen und neuen Farben (12.8.2010)
Ob zu elegantem Sonnenschutz wie dem "s_onro" von Clauss Markisen (CM) ein Vorbaukasten passt oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander: Manchen Architekten und Bauherren gefallen die halbrunden oder eckigen Kästen, andere hätten lieber eine glatte Fassade. Jetzt bietet CM für jede Einbausituation die passende Lösung. weiter lesen

All-in-one beim Fenster-System-Raffstore von Warema (12.8.2010)
Die von Warema entwickelten Fenster-System-Raffstores (FSR) lassen sich - falls gewünscht - unsichtbar in die Fassade integrieren und sind speziell für Wärmedämm­verbund­systeme ausgelegt. weiter lesen

Neue Raffstores mit reduzierten Pakethöhen von Arabella (12.8.2010)
Arabella hat eine neue Außenraffstore-Generation auf den Markt gebracht. Die stabilen und geräuscharmen Außenraffstores mit einer Lamellenbreite von 80 mm unterscheiden sich im Wesentlichen gegenüber bestehenden Produkten durch die Verbindung der einzelnen Aluminiumlamellen mittels eines patentierten Clipnockenbandes. weiter lesen

Sonnenschutz- und Sonnennutzkonzepte mit windstabilen Raffstores (31.5.2010)
"Die simpelste Form des Sonnenschutzes sind Vorrichtungen, die Sonneneinstrahlung von einem Gebäude fernhalten," so die einfachste Definition wirksamer Maßnahmen. Nur passen simpelste Vorrichtungen nicht wirklich zu einer modernen, zeitgenössischen Architektur. weiter lesen

Fluchttürintegriertes Notraffsystem (21.10.2009)
Der Schüco Notraffstore ermöglicht eine normgerechte Beschattung von Notausgängen und Paniktüren. In der Spezialausführung für den Einsatz vor Fluchttüren wird über den Nottaster der Fluchttürsicherung die Tür freigegeben und gleichzeitig die Notraffung des Sonnenschutzes ausgelöst: In weniger als 1 Sekunde soll der Fluchtweg so frei sein. weiter lesen

Jalousierbarer Rollladen (21.10.2009)
Die multifunktionale Rollladen-Jalousie Roja 61 von CeGeDe verbindet die Vorteile von Jalousien und Rollladen in einem System: Mit der patentierten Roja 61 lässt sich einerseits der Sonnenlichteinfall fein dosieren; andererseits besitzt sie die Eigenschaften eines Rollladenpanzers, um ungebetenen Gästen das Eindringen zu erschweren. weiter lesen

Sturmfester Sonnenschutz aus Mikro-Lamellen mit Durchblick (12.9.2009)
Der Schüco Sonnenschutz CTB (Concealed Toughened Blind) ist ein außen liegender Sonnenschutz mit hoher Windstabilität bis 30 m/s. Mikro-Lamellen aus Aluminium sorgen für eine optimale Abschattung und die hohe Transparenz des Behanges ermöglicht einen guten Außenbezug. weiter lesen

Tageslichtsteuerung im Wohnungsbau per neuartiger Dreibogenlamelle (17.2.2009)
Durch Raffstores fein dosiertes Sonnenlicht gibt Räumen eine besondere Note. Ausgestattet mit klug kalkulierten Lamellen wie den neuen Alustore-Dreibogenlamellen von Roma können Raffstores zudem den Lichteinfall gezielt steuern und Räume gut abdunkeln. Damit eignen sie sich auch für den Wohnungsbau. weiter lesen

Fachbeitrag: Chancen für die Zukunft mit der Nutzung von Tageslicht in Gebäuden (28.4.2008)
Große Glas- und Fensterflächen charakterisieren die Architektur des 21. Jahrhunderts. So ist die Bedeutung der Regulierung von Licht und Klima in Gebäuden gestiegen. Und nachhaltige Gebäude schützen nicht nur vor dem Außenklima, sondern lassen sich auch besser vermarkten. Tageslicht als kostenlose Licht- und Energiequelle durch bauliche Maßnahmen nutzen, das ist das Ziel. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)