Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1415 jünger > >>|  

Kleiner Wohnen 2021/2022 – das Tiny-House-Magazin


  

(19.9.2021) Die Ausgabe 2021/2022 von „Kleiner Wohnen“, dem Jahresmagazin für Tiny Houses, Modulbauten und Wohncontainer, ist erschienen. Mit 128 Seiten hat die Zeitschrift wesentlich mehr Inhalt als die Vorjahresausgabe und wartet mit 25 aktuellen Fachbeiträgen sowie vielen News und Herstellerpräsentationen auf. Die Artikel beantworten viele relevante Fragen, die für Tiny-House-Bauherren relevant sind:

  • Wie gelingt die Grundstückssuche?
  • Was sollte bei der Planung beachtet werden?
  • Wie nachhaltig ist das Tiny House?
  • Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es?

Etliche Beiträge gehen auch ins (bau)rechtliche Detail und erläutern z. B., was das Gebäudeenergiegesetz von Kleinstwohnhäusern verlangt, welche statischen Anforderungen gelten und wie die Kommunen mit Bauvoranfragen umgehen. Beleuchtet werden außerdem auch ungewöhnliche Kleinwohnformen wie Hausboote, Tiny Houses auf Garagen oder die Idee des „Salzburger Blocks“. Tiny-House-Siedlungen kommen in mehreren Artikeln zur Sprache.

Ebenso finden überraschende Themen in „Kleiner Wohnen 2021/2022“ Platz:

  • Was sollte man bei Haustieren im Tiny House beachten?
  • Wie funktioniert ein wasserautarkes Haus?
  • Welche Toilettensysteme gibt es?
  • Wie geht ein Selbstbau unter fachlicher Anleitung?
  • Welche pfiffigen Platzsparmöbel bietet der Markt?

Ergänzend zu den Fachbeiträgen stellen 18 Firmen ihre Konzepte ausführlich vor. Abgerundet wird die Themenmischung mit vielen Kurznachrichten, Literaturtipps, Terminhinweisen und einer großen Zahl an Bildern.

Die bibliographischen Angaben zum Magazin:

  • Kleiner Wohnen 2021/2022
  • 128 Seiten
  • 8,90 Euro
  • erhältlich u.a. im gut sortierten Zeitschriftenhandel sowie bei Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE