Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0877 jünger > >>|  

Compress 5000i AW: Luft-Wasser-Wärmepumpe empfiehlt sich für dicht bebaute Wohngebiete

(11.7.2019; ISH-Bericht) Mit der neuen Compress 5000i AW hat Bosch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe entwickelt, die sich dank kompakter Abmessungen und vergleichsweise geringer Geräuschimmissionen insbesondere für neue Einfamilienhäuser auf kleinen Grundstücken anbietet: Bosch gibt dazu einen maximalen Schallleistungspegel von 57 Dezibel an. Damit liegt der einzuhaltende baugesetzliche Mindestabstand der Wärmepumpen-Außeneinheit zum Nachbarn bei unter vier Metern.

Die dazugehörige Wärmepumpen-Inneneinheit AWMB verfügt vorinstalliert über einen integrierten 120-Liter-Pufferspeicher und alle erforderlichen hydraulischen Komponenten.

Ist auf dem Dach zusätzlich eine Photovoltaik-Anlage installiert, kann der Energiemanager von Bosch die Eigenstromnutzung optimieren. Als Hardware wird dann neben der Wärmepumpe und der PV-Anlage ein Wechselrichter der Modellreihe Symo (Hybrid) von Fronius benötigt.

Smarte Funktionen für mehr Bedienkomfort

Außerdem lässt sich die Compress 5000i AW über eine integrierte Schnittstelle mit dem Internet verbinden. Das Portal HomeCom von Bosch liefert dann Informationen zum Energieverbrauch und zur Effizienz der Wärmepumpe und zudem kann der Installateur die Wärmepumpe über das Fachkundenportal HomeCom Pro fernüberwachen und sich bei Störungen per E-Mail benachrichtigen lassen. Des Weiteren kann er die Compress 5000i AW mittels Smart Service Key vor Ort leicht per Smartphone in Betrieb nehmen und ein digitales Serviceprotokoll erzeugen. Die Hausbesitzer entscheiden dabei jederzeit selbst, welche Informationen sie an den Fachmann weitergeben wollen, und behalten so die volle Datenkontrolle.

Hoher Warmwasserkomfort durch optionalen Speicher

Außer mit dem integrierten 120-Liter-Pufferspeicher lässt sich die Wärmepumpen mit dem neuen Edelstahl-Designspeicher SWDH 200 O 1 C kombinieren. Der zusätzliche 200-Liter-Speicher lässt sich dank vorgefertigter Rohrsets einfach durch den Fachmann installieren und verspricht einen hohen Warmwasserkomfort. So steht beispielsweise für das Bad in der Badewanne immer genügend warmes Wasser zur Verfügung.

100 verschiedene Folierungen für das Außengerät

Hausbesitzer, die auch außen Wert auf Optik legen, können die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe auf ihre Fassade abstimmen. Mittels einer optional erhältlichen Folierung in mehr als 100 verschiedenen Designs können eigene Akzente gesetzt werden.

Die Compress 5000i AW gibt es in zwei Leistungsgrößen mit fünf und sieben Kilowatt Nennleistung. Je nach Ausstattungsvariante erreicht die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe die Energieeffizienzklasse A++.

Weitere Informationen zur Compress 5000i AW können per E-Mail an Bosch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE