Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0674 jünger > >>|  

Speicher- und Hydraulikmodul platzsparend kombiniert à la Stiebel Eltron

(28.4.2021) Mit dem Integralspeicher HSBB/HSBC 180 Plus hat Stiebel Eltron eine kompakte Kombination aus Hydraulikmodul und Warmwasserspeicher im Programm. Außerdem ist der hauseigene Wärmepumpen-Manager WPM bereits integriert - siehe dazu auch den Beitrag „Smartes Zusammenspiel von Einzelraum- und Wärmepumpenregelung“ vom 26.6.2017.

Bilder © Stiebel Eltron 


  

Der integrierte, 178 Liter große Trinkwarmwasserspeicher lässt sich optional um einen 80-Liter-Speicher ergänzen (Bild rechts). Dieser ermöglicht im Sinne der Systemsicherheit eine hydraulische Trennung zwischen der Wärmepumpe und der Heizverteilung. Das Gerät lässt sich überdies auch zur Kühlung des Gebäudes über eine Flächenheizung oder Gebläsekonvektoren einsetzen - sofern eine reversibel arbeitende Wärmepumpe angeschlossen ist.

Die schlanke Bauform des Speichers ermöglicht eine Aufstellung auf kleiner Fläche. Zudem lässt der hohe Vormontagegrad ab Werk einen geringen Montageaufwand erwarten.

Weitere Informationen zum Integralspeicher HSBB/HSBC 180 Plus können per E-Mail an Stiebel Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)