Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1371 jünger > >>|  

Neue Wärmepumpengeneration von Bosch in Monoblock-Bauweise und mit natürlichen Kältemittel

(21.9.2022) Die neuen Luft-Wasser-Wärmepumpen Compress 5800i AW und Compress 6800i AW sind laut Bosch „zukunftssicher, vollelektrisch und leiser denn je“. Sie werden mit dem natürlichen Kältemittel R290 (Propan) betrieben. Das fällt nicht unter die F-Gase-Verordnung und weist mit einem GWP-Wert von 3 ein enorm geringes Treibhausgaspotential auf.


  

Die neuen Bosch-Wärmepumpen sind von Grund auf schalloptimiert konstruiert: Dank integriertem Schalldiffusor sollen sie zu den leisesten Wärmepumpen ihrer Klasse gehören und sich dadurch auch für dicht bebaute Reihenhaussiedlungen eignen. Weiterhin erfüllen fünf Leistungsgrößen nahezu jeden individuellen Bedarf in diesem Segment - und zwar mit maximalen Vorlauftemperaturen von ...

  • 60°C bei der Compress 5800i AW und
  • 75°C bei Compress 6800i AW.

Die kompakte Außeneinheit der Monoblock-Wärmepumpe und ihr umfangreiches Zubehör unterstützen die flexible Platzierung rund ums Haus - das betrifft auch die Innenstationen:


  •   
    In der neuen platzsparenden All-In-One-Tower-Variante (0,36 m² Aufstellfläche, Bild) verfügt die Compress 5800i AW M über einen integrierten, 180 Liter großen Warm­was­serspeicher und einen 16 Liter großen Pufferspeicher.
  • Die 71 cm hohe wandhängende Variante (Bild rechts) verfügt über ein 3-Wege-Umschaltventil, um die Warmwasserbereitung einzubinden.
  • Der Plug-and-Play-Puffertower Compress 6800i AW MB mit wahlweise bis zu zwei Heizkreisen und integriertem 70-Liter-Pufferspeicherkonzept mit reduzierter Bauhöhe von 1,2 m ist für die flexible und einfache Installation in Sanierungen und Neubauten geeignet.

Einfach vernetzt

Mit Hilfe des Connect Key K 30 RF (bei der Compress 6800i AW Teil des Standardlieferumfangs) lassen sich die Wärmepumpen mit dem Internet verbinden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, erleichtern Anwendungen wie HomeCom Pro die Fernüberwachung und Wartung der Anlage.

Die eigentliche Regelung der Wärmepumpen erfolgt über die integrierte Bedieneinheit UI800. Anwender können am Wärmeerzeuger mit Hilfe des intuitiven Farb-Touch-Dis­plays oder via der HomeCom Easy-App Einstellungen vornehmen.

Bild aus dem Beitrag „Vent 5000 C: kontrollierte Wohnraumlüftung mit integrierter Sensorik neu von von Bosch“ vom 29.9.2022

Side-by-Side zum elektrifizierten Zuhause

Eine sinnvolle Systemergänzung im Neubau ist das zentrale Lüftungsgerät Vent 5000 C: Sowohl optisch im abgestimmten Side-by-Side-Design (siehe Bild oben) als auch technisch über die gemeinsame Regelung UI800 ergibt sich eine abgestimmte Gesamtlösung, die mit dem Energiemanager von Bosch besonders hohe Effizienzgrade verspricht: Ist die Wärmepumpe einmal in das intelligente Netzwerk mit Komponenten wie Photovoltaikanlage, Lüftung und Wallbox integriert, entsteht ein rundum elektrifiziertes Gebäude, in dem der Energiemanager alle Stromflüsse intelligent steuert. Die Nutzung selbst produzierten Stroms fördert dabei nicht nur die Unabhängigkeit vom Netz, sondern ebenso eine klimafreundliche Energiewirtschaft in den eigenen vier Wänden.

Weitere Informationen zu den Luft-Wasser-Wärmepumpen Compress 5800i AW und Compress 6800i AW können per E-Mail an Bosch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)