Baulinks > Rohbau / Massivbau > Schornsteinbau > Schornsteinanlagen < Heizung

Schornsteinbau: Schornsteinanlagen

Future LA 30: Neues Leichtbausystem von Schräder für Abgasschächte  (8.9.2016)
Der Abgastechnik-Spezialist Schräder hat sein Leichtbausystem für Ab­gas­schächte erweitert. Neu in der Future Schacht-Familie ist der LA 30 für Ab­gastemperaturen bis 400°C. Er kann in ein- und zweigeschossigen Wohn­ge­bäude eingesetzt werden. weiter lesen

Praktisch alternativlos wegen EnEV: Raumluftunabhängige Kaminöfen (3.8.2015)
Seit Einführung der EnEV müss(t)en die Gebäudehüllen von Wohn­häu­sern luftdicht ausgeführt werden. In der Folge ist eine raumluftab­hän­gige Ver­sorgung von Kaminöfen mit genügend Verbrennungsluft nicht mehr mög­lich - oder tötlich! weiter lesen

Hausschornsteinsystem „EasyLight“ von Poujoulat: schlank, leicht, feuchteunempfindlich (3.8.2015)
Mit „EasyLight“ hat Poujoulat ein vergleichsweise leichtes Schornstein­system angekündigt, das sich für Sanierungen anbietet und für Nieder­tem­pe­raturkessel sowie für zugelassene Kachelofeneinsätze und Ka­min­öfen geeignet sei. weiter lesen

Quickquote: Angebote für Jeremias-Abgassysteme online erstellen und verwalten (3.8.2015)
Mit „Quickquote“ hat Jeremias ein selbstentwickeltes Programm online gestellt, über das Geschäftskunden individualisierte Schornstein-An­ge­bote erstellen und verwalten können. weiter lesen

Schiedel ergänzt sein Edelstahlschornstein-Programm für industrielle Anwendungen (3.8.2015)
Mit dem ICS 5000 hat Schiedel ein überdruckdichtes Edelstahl-Abgas­sys­tem speziell für den industriellen Einsatz entwickelt. Die Abgasfüh­rung ist zugelassen für Öl- und Gasfeuerstätten. weiter lesen

Kamtec-Schornsteinsysteme mit Thermo-Trenn-Ziegel gegen vertikale Wärmebrücken (15.4.2015)
Das LASW-Schornsteinsystem von Wienerberger verfügt über einen soge­nannten Thermo-Trenn-Ziegel mit Perlitfüllung, der in der Dämm­ebene des Daches oder in der Kellerdecke eine vertikale Wärmebrücke verhindern soll. weiter lesen

Mehrbachbelegung an der Außenwand für neue Brennwerttechnik im Bestand (15.4.2015)
Skoberne hat ein Abgassystem für Mehrfamilienhäuser vorgestellt, in denen alte Thermen - pro Wohnung oder Etage - sukzessive gegen Brennwertge­räte ausgetauscht werden müssen. Zu beachten ist, dass Brenn­wert­ge­räte und konventionelle Technik nicht an einem Abgas­strang betrieben werden kön­nen. weiter lesen

Wenn ein Acht-Parteien-Haus aus den 1950er Jahren acht neue Gasthermen bekommt (13.8.2014)
Im Rahmen der Modernisierung eines Acht-Parteien-Hauses mit 4 Eta­gen à 2 Wohneinheiten galt es die Heizungstechnik und die Warmwas­server­sorgung zu erneuern. Der Auftraggeber entschied sich für 2 x 4 Gasbrenn­wertthermen. Dazu musste ein Abgassystem für ihren raum­luft­unabhän­gigen Betrieb gefunden werden. weiter lesen

Leichtes Luft-Abgas-System in Leichtbauweise für Festbrennstoff-Öfen (25.6.2014)
Dichte Gebäudehüllen, kontrollierte Wohnungslüftung, Dunstabzugs­hauben versus Sicherheit beim Betrieb von Pellet-, Kamin- und Kachel­öfen: In die­sem Kontext sind Lösungen für die Abgastechnik gefragt, die den raumluft­unabhängigen Betrieb von Festbrennstoff-Feuerstätten ermöglichen - ins­besondere in der Modernisierung. weiter lesen

Skobernes Schornstein für die Dämmebene Skobifix WDVS erhält Patent (20.6.2014)
Bereits 2009 wurde der Skobifix WDVS hier vorgestellt. Nun ist das Ab­gas­system für die Dämmebene auch amtlich patentiert - für gängige Wärme­dämmverbundsysteme, zusammen mit einer Einblasdämmung hin­ter einer Holzfassade sowie bei zweischaligem Mauerwerk. weiter lesen

Schornsteinsystem in Leichtbauweise für Abgastemperaturen bis 600°C (16.3.2014)
Mit der zunehmenden Komplexität von Heizsystemen, kommt der Ab­gas­füh­rung eine höhere Bedeutung zu. In diesem Zusammen­hang bieten sich seit einigen Jahren Schornsteine in Leichtbauweise an - wie bei­spiels­weise der FutureTherm von Schräder, der aktuell vom DIBt für eine Abgas­temperatur von 600°C zugelassen wurde. weiter lesen

„Abgasbibel“ von Skoberne für Abgasleitungen aus Kunststoff (7.3.2014)
Die Skoberne GmbH hat ihre neue Planungs- und Montageanleitung „Ab­gasleitung aus Kunststoff / Einfachbelegung“ online gestellt. Sie soll Fach­planern und Verarbeitern das Arbeiten mit Abgasleitungen (nicht nur) von Skoberne erleichtern. weiter lesen

Unterschätztes Risiko: Die Längenausdehnung bei Kunststoffabgasleitungen (9.7.2013)
Temperaturschwankungen können Längendehnung bei Abgasleitungen aus Kunststoff verursachen. Wird dies nicht berücksichtigt, kann es zu Durch­feuchtungen kommen - und im Extremfall auch zum unkontrollier­ten Aus­tritt von Abgasen im Gebäude. Darauf macht Skoberne aktuell in ihren SKOBINEWS aufmerksam. weiter lesen

Erlus ViaVento für die vertikale und horizontale Luftverteilung in Einfamilienhäusern (25.2.2013)
Die Erlus AG hat mit ViaVento auf der BAU ein neues, universelles Lüftungsnetzwerk für Ein­familienhäuser vorgestellt. Dank des modularen Aufbaus und der Kombinierbarkeit mit allen handelsüblichen zentralen Wohn­raumlüftungsgeräten soll sich mit dem System jedes Lüftungs­konzept im Einfamilienhaus realisieren lassen. weiter lesen

Erster passivhauszertifizierter Schornstein kommt von Schiedel (23.1.2013)
Schiedel hat auf der BAU mit dem passivhauszertifizierten Schornstein „Absolut Xpert“ eine Weltneuheit vorgestellt: Er besitzt sehr hohe Luftdichtheits­werte und erlaubt den Anschluss klassischer Festbrennstoff-Feuerstätten - z.B. Kaminöfen - sowie den Einsatz regenera­tiver Brennstoffe in der Zentralheizung. weiter lesen

Jasto Keramin Plus - ein Allrounder unter den Schornsteinsystemen (28.11.2012)
Der Jasto Keramin Plus ist eine universelle Abgas­anlage für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten. Er ist für den Betrieb mit festen, flüssigen und gasförmigen Brennstoffen geeignet und lässt sich mit Gas-Brennwertgeräten, atmosphä­rischen Gas-kesseln, Pellet-Öfen sowie Öl-Niedertemperaturkes­seln kombinieren. weiter lesen

Leichtbauschornsteine nach dem Baukastenprinzip neu von Raab (28.11.2012)
Leichtbauschornsteine erfreuen sich - sowohl im Neubau als auch in der Sanierung - immer größerer Beliebtheit. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Sys­teme wiegen vergleichsweise wenig, haben minimale Außenabmessungen und lassen sich schnell montieren. weiter lesen

VSE-Infoblatt: „Auf Feuerstätten aufgesetzte Schornsteine ohne Sohle“ (18.2.2012)
Sie zählen zu den Anlagen, die besonderes Know-how verlangen - die auf Feuerstätten aufgesetzten Schorn­steine ohne Sohle. Im Informationsblatt Nr. 47 hat die Fachab­teilung Abgastechnik VSE im Bundesindustrieverband Deutsch­land Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) nun die wesentlichen Daten zu diesem Thema zusammengefasst. weiter lesen

Neue geprüfte Wand- und Deckendurchführung von Live (29.11.2011)
Die LIVE Gesellschaft für Abgastechnologie mbH hat eine neue Wand- und Deckendurchführung auf den deutschen Markt gebracht, die für den luftdichten Anschluss in Niedrigenergie- und Passivhäusern geeignet ist. weiter lesen

LIVE und neu in Deutschland: konzentrisches Abgassystem PGI für Pelletöfen (25.10.2011)
Gerade in luftdichten Passivhäusern reicht oft ein Pelletofen als Heizung. Das PGI Abgassystem der Live GmbH ist genau auf diesen Anwendungsfall abgestimmt. Das System besteht aus konzentrischen Edelstahlrohren, die sich leicht und ohne Dichtung ineinander stecken lassen. weiter lesen

Schornsteinsysteme sind für Wienerberger ein Wachstumsmarkt (1.8.2011)
Bedeutende Absatzsteigerungen und neue Entwicklungen im Bereich Schornsteinsystemtechnik veranlassen die Wienerberger GmbH mit Sitz in Hannover, auch zukünftig auf dieses strategisch wichtige Segment zu setzen. weiter lesen

Kupferschornstein von Schräder (19.06.2011)
Eine kostengünstige Abgasanlage in hochwertiger Kupferoptik mit bewährter Edelstahltechnik, die leicht zu installieren ist - diese Vorzüge reklamiert Schräder Abgastechnologie für das System Future CuPlus mit dem Material CopperPlus. weiter lesen

W3G Schornstein-Keramikrohre im Großformat (8.4.2011)
Schiedel hat auf der ISH u.a. großvolumige Schornstein-Keramikrohre zum Einsatz an Festbrennstoff-Feuerstätten wie etwa Biomasse-Heizanlagen vorgestellt. Als einziger Hersteller weltweit besitzt Schiedel für Rohre dieser Dimension die notwendige W3G-Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt). weiter lesen

Vorkonfektionierte Abgassysteme für Mini- und Mikro-BHKWs (7.4.2011)
BHKWs für den kleinen Leistungsbereich gelten heutzutage als Alter­na­tive zu klassischen Heizungslösungen. Sie liefern nicht nur Wärme, son­dern auch Strom - und wirken so zweifach steigenden Preisen entge­gen. Unverzichtbarer Bestandteil einer solchen Anlage ist weiterhin ein geeignetes Abgassystem. weiter lesen

Gaskamine mit vielgeschossiger Abgasstrecke (6.10.2009)
Mit Gaskaminen lassen sich Feuerstellen mit ungewöhnlichen Abmessungen in hoher Designqualität realisieren. Als Einsatzgebiete sind deshalb neben dem privaten Wohnbereich vor allem Hotel-Lobbies, Lounges oder Restaurants denkbar. Bisher war der Einbau eines von der Raumluft unabhängig betriebenen Gaskamins jedoch eingeschränkt durch die Vorgabe einer möglichst kurzen Abgasstrecke von 12 - 15 m. weiter lesen

Aus dem Gruselkabinett für Abgasanlagen .. (1.2.2007)
In Gebäuden muss jede Abgasleitung, die Geschosse überbrückt, in einem eigenen Schacht angeordnet sein. Die Schächte müssen eine Feuerwiderstandsdauer von mindestens 90 min, in Wohngebäuden der Gebäudeklasse 1 und 2 (nach MBO) von mindestens 30 min haben... weiter lesen

Richtige Montage und Demontierbarkeit von Abgasleitungen (6.2.2006)
Überdruckabgasleitungen waren bis dato nur bei wandhängenden NT-Geräten bekannt. Die Installationen waren größtenteils bei Dachzen­tralen und Außenwandgeräten vertreten. Laut Initiativkreis Erdgas & Umwelt ist heute aber jede zweite neu errichtete Gasheizung bereits eine Brennwertheizung. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)