Baulinks > Baustoffe > Abdichtung > Flüssigkunststoffe

Abdichtung: Flüssigkunststoffe/Flüssigabdichtung

zur Erinnerung: 1964 war wohl das Geburtsjahr der Flüssigabdichtung: Dr. Kemper dich­tete erste Probedächer auf dem VW-Werk in Baunatal mit glasfaserverstärkten Polyester­harzen ab, dem Vorläufer der vliesverstärkten elastischen Polyesterharze, die in der Folge unter dem Markennamen Kemperol auf den Markt kamen.

Laubengänge sanieren im System (25.11.2016)
Ausgetretene, verschlissene Böden sind rein optisch ärgerlich. Richtig ernst wird es, wenn durch Risse und Undichtigkeiten Folgenschäden entstehen - geschehen bei einem Mehrfamilienhaus in Kiel: Die Bodenflächen der Laubengänge waren inzwischen so marode, dass sich Feuchtigkeitsschäden an den Decken darunter zeigten. weiter lesen

Flüssig abgedichtet: die weißen Betonkuppeln vom lothringischen Collège Robert Doisneau (25.8.2016)
Die Architektur des 2013 eingeweihten Collège Robert Doisneau in der lothringischen Gemeinde Sarralbe hat sich ganz an den Ansprüchen einer zeitgemäßen Schule orientiert. Besonders auffallend bei dem Ensemble sind zwei Halbkuppeldächer. weiter lesen

Blaue Kempertec Epoxidharz-Grundierung macht Fehlstellen leicht erkennbar (6.7.2016)
Ist die Grundierung vollflächig aufgetragen oder gibt es Fehlstellen? Was bei transparenten Produkten für Verarbeiter nicht immer klar ersichtlich ist, sollte in Zukunft bei den EP-Grundierungen von Kemper System zwei­fels­frei zu erkennen sein. weiter lesen

Innenhof-Aufwertung per Flüssigkunststoff, gestaltet im Stil angrenzender Klinker-Fassaden (29.6.2016)
Der Altbaucharme macht die teilweise denkmalgeschützten Häuser an der Berliner Linienstraße mit großzügigen Innenhöfen zu einem lebens­werten Domizil. Aber wie lässt sich so ein Hof sicher abdichten und mit geringer Aufbauhöhe stilecht gestalten? weiter lesen

Multifunktionale Reaktivabdichtung aus nur einer Komponente neu von Botament (18.2.2016)
Mischen war gestern: Botament hat seine 2K-Reaktiv­ab­dichtung RD 2 The Green 1 entscheidend verbessert und bietet nun mit RD 1 Universal Mau­rern, Dachdeckern und z.B. GaLa-Bauern ein 1K-Produkt für alle Arten von Bauwerksabdichtungen an. weiter lesen

Sanierung statt Komplettabriss dank Metalldachsanierung mit Flüssigkunststoff (3.12.2015)
Das Trapezmetalldach einer Produktionshalle der Treibacher Industrie AG wies diverse undichte Stellen auf und musste saniert werden. Da das Unternehmen, eines der größten Industriebetriebe Österreichs, im Drei-Schicht-Betrieb arbeitet, gab man einer minimal invasiven Sanie­rung den Vorzug. weiter lesen

Neue Hülle fürs Weltraumbeobachtungsradar Radom (3.12.2015)
Einem überdimensionierten Golfball gleich ragt das Radom Wachtberg, eine Radarkuppel (engl.: Radar Dome), aus der Landschaft heraus. Nach fast 50 Jahren wurde 2014 die in die Jahre gekommene Hülle komplett erneuert und der Betonsockel neu abgedichtet - konkret mit Kemperol 2K-PUR. weiter lesen

Balkonsanierung und -aufwertung mit Flüssigkunststoff in Hannover (28.9.2015)
Aufgrund von Witterungseinflüssen waren über die Jahre Durch­feuch­tungs- und Korrosionsschäden an der Bewehrung von 51 Balkonen an einem Wohn­haus in Hannover entstanden. Diese hatten den Beton, insbesondere an den Kragplatten, massiv beeinträchtigt. weiter lesen

Sockelabdichtung im Holzbau mit optimalen Dampf­dif­fusions­werten (22.8.2015)
Konstruktions- und witterungsbedingt ist der Anschlusstreifen zwischen Stirnseite Bodenplatte und Außenwand eine der sensibelsten Punkte (nicht nur) bei Holzhäusern. Folgerichtig kommt der Abdichtung an dieser Stelle eine große Bedeutung zu. weiter lesen

Triflex Glas Primer: Neue Grundierung für Glas bei z.B. undichten Glasdächern (4.2.2015)
Mit Glas Primer hat Triflex eine neue Grundierung für Glasflächen vorge­stellt. Der 1-komponentige Flüssigkunststoff auf Basis von Polyurethan­harzen (PUR) bietet sich an zur Behandlung undichter Glasdächer von z.B. Museen und Wintergärten. weiter lesen

„Metal Coat“: neue Schutzbeschichtung von Triflex für Metalldächer und -fassaden (28.2.2014)
Um Dach- und Fassadenflä­chen aus Metall gegen Korrosion und Schlag­schäden zu schützen, hat Triflex die wasserdichte Funktionsbeschich­tung „Metal Coat“ entwickelt. Sie soll schnell trocknen, schlag- und stoßfest sein und die Lebensdauer von Dachkonstruktionen aus Zink, Aluminium oder Kupfer markant verlängern können. weiter lesen

Neue App „Triflex Vision“ erleichtert Farb- und Designauswahl für Balkonabdichtungen (25.2.2014)
Die Wahl von Farbe und Design für Balkone, Terrassen und Laubengänge stellt private Bauherren sowie Architekten und Planer immer wieder vor große Herausforderungen ob der vielfältigen Möglichkeiten. Die Ent­schei­dungsfindung will der Abdichtungsspezialist Triflex mit der neuen augmen­ted reality-App „Triflex Vision“ für iPad nun unterstützen. weiter lesen

Selbstklebendes Vlies neu von Triflex für die rissüberbrückende Flüssigabdichtung (25.2.2014)
Triflex hat das selbstklebende Spezialvlies SK zur schnelleren Abdich­tung von Fugen neu vorgestellt. Es ist rückseitig mit einem hochelas­tischen Bu­tylkautschukstreifen versehen. So soll das Vlies auch bei schwierigen Be­dingungen leicht fixiert und in die Flüssigabdichtung eingebettet werden können. weiter lesen

Kemperol RepairFix: Soforthilfe für die schnelle Reparatur von Undichtigkeiten (25.2.2014)
Kleine Risse und winzige undichte Stellen können leicht größere Schä­den verursachen, wenn sie nicht rechtzeitig beseitigt werden. Das neue Kem­perol RepairFix von Kemper System ist eine Soforthilfe für die schnelle Reparatur von Undichtigkeiten. weiter lesen

Neue Speed+ Flüssigabdichtungen von Kemper System bis -5°C verarbeitbar (3.12.2013)
Wenn es auf der Baustelle schnell gehen muss, bieten sich Flüssigab­dich­tungen auf Basis von Methylmethacrylatharz (MMA) an. Mit Kem­perol AC Speed und dem neuen Kem­perol AC Speed+ hat Kemper Sys­tem nun zwei besonders schnell aushärtende Abdichtungen im Pro­gramm, die einzeln ver­arbeitet oder miteinander kombiniert werden können. weiter lesen

Flüssigabdichtung unterstreicht den funktionalen Minimalismus des ZOH am Campus Regensburg (11.9.2013)
Der neue Zentrale Omnibushaltepunkt (ZOH) der Uni Regensburg ist mehr als ein reiner An- und Abfahrtsort für Busse. Unmittelbar vor dem Haupt­eingang gelegen, sorgt er für eine direkte Verbindung zwi­schen Hochschule und City. Gleichzeitig bildet er durch seine markante Art ein modernes „Ein­gangstor“ zum Campus. weiter lesen

Balkonsanierung mit Flüssigkunststoffen auf Basis von Polymethylmethacrylatharzen (14.6.2013)
Abgeplatzte Oberflächen, verwitterte Holzbeläge, undichte Fugen und/oder hochgefrorene Fliesen bestimmen vielerorts das Bild frostgeplagter Balko­ne, Terrassen und Laubengänge. Das Mittel des Wahl zu ihrer Sa­nierung sind aus Sicht von Triflex Abdichtungs- und Beschichtungssys­temen auf Basis von Polymethylmethacrylatharzen. weiter lesen

PUR-Hybrid-Abdichtung Frankolon erreicht höchstmögliche ETA-Leistungsklassen (11.9.2012)
Frankolon Thix und FrankolonTexTura sind Flüssig­kunststoffe auf Basis lösemittelfreier Polyurethan-Hybride, die sich seit Jahren als Flächen- und Anschluss-Abdichtung etab­liert haben - u.a. bei oft wechselnden Untergründen und Durchdringungen. weiter lesen

Performance Flooring geht dekorativ und hygienisch die Wände hoch (28.8.2012)
Der Spezialist für fugenlose Bodensysteme Perfor­mance Flooring von BASF erweitert sein Sortiment um dekora­tive, hygienische und widerstandsfähige Wandsysteme. weiter lesen

Kein Platz für Leckagen: Abdichtung zwischen Klimazentrale und historischen Schätzen (11.7.2012)
Drei Klimazentralen auf'm Dach halten das LVR-LandesMuseum Bonn konstant auf 20°C und 50% Luftfeuchtigkeit. Um zu verhin­dern, dass im Falle von Leckagen an den Klimageräten austretendes Wasser durch die Geschossdecken in die Ausstellungsräume gelangen kann, wurden die Bodenflächen der Klimazentralen flüssig abgedichtet. weiter lesen

Futuristischer Baukörper in strahlendem Weiß bis in die Detailabdichtung (30.6.2012)
Als futuristisch anmutenden Baukörper in strahlendem Weiß wurde die Niederlassung von Giacomuzzi in Kaltern geplant und realisiert. Um die Abdichtungen der Betonelemente sowie der Dachfläche in die markante Optik zu integrieren, wurden die Anschlüsse mit dem Detailabdich­tungs­system Triflex ProDetail in Weiß ausgeführt. weiter lesen

Städel Museum: Dichtung zu den „Augen für die Kunst“ (27.6.2012)
Die Architekten gingen mit dem Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums in den Garten. Der spektakuläre Neubau - eine unterirdische Kunsthalle, nach außen sichtbar durch eine kuppelförmige Wölbung und 195 kreisrunde, flüssig abgedichtete Ober­lichter -, beschert dem Städel seitdem eine enorme Aufmerksamkeit. weiter lesen

Reflektierende Flüssigkunststoffe: Reflect, eine neue Produktlinie von Kemper System (16.2.2012)
Kemper System setzt auf reflektierende Flüssigkunststoffe. Die weiße Oberfläche ist das Hauptcharakteristikum der Produktlinie Reflect, die als Abdichtung und Beschichtung erhältlich ist. Sie reflektiert das Licht, so dass sich die Dachfläche weniger stark aufheizt. weiter lesen

Gründach auf Flüssigabdichtung (19.7.2011)
Die Rehabilitations Werkstätte (RehaWe) Bamberg, eine Werkstatt der Bamberger-Lebenshilfe-Werkstätten, ermöglicht Menschen mit einer psychischen Erkrankung/Behinderung am Arbeitsleben teilzunehmen. weiter lesen

Leitfaden zur Abdichtung von Dächern, Balkonen und Terrassen mit Flüssigkunststoffen (18.7.2011)
Die Deutsche Bauchemie hat erstmals einen Leitfaden für die Planung und Ausführung von Abdichtungen von Dächern, Balkonen und Terras­sen mit Flüssigkunststoffen erarbeitet. Die 24-seitige Broschüre wendet sich außer an Planer und Architekten auch an den professionellen Ver­arbeiter. weiter lesen

Anschlüsse durchdringender Bauteile luftdicht zupinseln (7.2.2011)
Mit Delta-Liquixx feierte auf der BAU eine strukturviskose, pastöse Funktionsbeschichtung Premiere, mit der luftdichte Anschlüsse an aufgehende und durchdringende Bauteile im Innen- und Außenbereich ausgeführt werden können. weiter lesen

Dachsanierung trifft auf ungarischen Jugendstil (18.12.2010)
Im Herbst 2008 wurde die Fassade des unter Denkmalschutz stehenden Kurhotels Gellért in Budaprest saniert. Der ungarische Kemperol-Ver­le­ger Enterol erhielt den Auftrag, die Steinkuppeln des Gebäudes lang­zeitsicher abzudichten und zu sanieren. weiter lesen

Alternative: Kemperol-Kombidach (3.3.2010)
Je komplizierter eine Dachgeometrie ist, desto höher sind die Kosten für zeitaufwändige Detailarbeiten zu kalkulieren und desto kostengünstiger wird die flüssige Abdichtungsvariante. Diese Vorteile lassen sich nutzen, indem die Flüssigabdichtung mit anderen Materialien in der Fläche kombiniert wird. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)